Stuttgart-Lauf 2014

Tausende Läufer trotz Regenwetter

Der schlechte Wetterbericht sorgte dafür, dass nicht alle angemeldeten Läufer beim 21. Stuttgart-Lauf starteten. Trotzdem war das Läuferfeld groß.

Stuttgart-Lauf 2014 - Fotos
Stuttgart-Lauf

Start des 21. Stuttgart-Laufs.

Bild: Josef Rüter

Dass der Stuttgart-Lauf zu den größten Halbmarathon-Läufen in Deutschland gehört, stellte er bei seiner 21. Ausgabe am Sonntag, den 29. Juni, eindrucksvoll unter Beweis. Im Vorfeld meldeten sich mehr 18.000 Läufer. Anscheinend abgeschreckt vom schlechten Wetterbericht starteten aber lange nicht alle von ihnen. Der Startschuss fiel bei grauem, aber trockenem Himmel. Ein kurzer aber kräftiger Regenschauer während des Rennens sorgte trotzdem dafür, dass kaum ein Läufer trocken das Ziel erreichte.

Für runnersworld.de war der Fotograf Josef Rüter bei Stuttgart-Lauf vor Ort. Seine schönsten Bilder finden Sie zusammengestellt oberhalb dieses Artikels.

Für die Teilnehmer des Stuttgart-Laufs waren einige Rennmöglichkeiten geboten. Neben dem beliebten Hauptlauf über die Halbmarathon-Distanz gab es einen 7-Kilometer-Lauf, einen Staffel-Halbmarathon und Nordic-Walking-Wettbewerbe. Auch Handbiker, Rollstuhlfahrer und Inliner konnten sich jeweils über die Halbmarathon-Distanz messen.

Die Sieger beim 21. Stuttgart-Lauf

Christine Schleifer machte das Rennen bei den Frauen. So bestimmte sie das Rennen von der Spitze und schüttelte alle Verfolgerinnen ab, so dass sie mit einem 6-Minuten-Vorsprung die Ziellinie erreichte. Insgesamt benötigte eine Zeit von 1:17:50 Stunden. Damit gewann sie den Stuttgart-Lauf bereits zum dritten Mal in Folge. Auf den zweiten Platz lief Katrin Vogler. Ihr Zielleineinlauf nach 1:23:51 Minuten war lang nicht so entspannt. Nur sieben Sekunden nach ihr erreichte die Drittplatzierte Anna Prieske das Ziel im Mercedes-Benz-Stadion. Sie lief das Rennen in 1:23:58 Stunden.

Bei den Männern liefen drei Lokalmatadoren auf die ersten drei Ränge. Zu ihnen gehörte auch der Sieger Tobias Sauter, wie er während der Siegerehrung klar stellte. Schließlich wohne er unweit von Stuttgart in Leonberg. Tobias Sauter gewann den Stuttgart-Lauf in einer Zeit von 1:08:45 Stunden. Damit setzte er sich klar gegen den Zweitplatzierten Bastian Franz durch, der das Ziel nach 1:12:21 Stunden erreichte. Auch er spürte den Atem seines Verfolgers im Nacken. Gerade einmal vier Sekunden später nach 1:12:25 Stunden überquerte Martin Beckmann die Ziellinie und belegte somit den dritten Rang.

Dieter Baumann

Fahrtspiel im heißen Herbst

Dieter Baumann
Beim Fahrtspiel in Stuttgart zählte Dieter Baumann Gegner und... mehr

Stuttgart und Boston

Äthiopische Youngster überzeugten in der Halle

Dejen Gebremeskel gewinnt in Boston mit nur einem Schuh vor Mo Farah.
Zwei junge Äthiopier siegten überlegen in der Halle - Dejen... mehr

Über 7.000 Läufer

Stuttgarter Zeitung-Lauf 2011

Stuttgarter Zeitung-Lauf 2011
Am Sonntag fällt der Startschuss zum Stuttgarter Zeitung-Lauf 2011.... mehr

Gemeinsam laufen

MYCITYRUN 2012 in Stuttgart

MYCITYRUN 2012
Beim MYCITYRUN 2012 trafen sich Läufer in Stuttgart unter Anleitung... mehr

Stuttgart-Lauf 2012

Jan Fitschen gewinnt Stuttgart-Lauf 2012

Stuttgart-Lauf 2012
Jan Fitschen hat den Stuttgart-Lauf 2012 in 1:06:55 Stunden gewonnen.... mehr

Stuttgart-Lauf

Über 16.000 teilnehmende Läufer beim 20. Stuttgart-Lauf 2013

Stuttgart-Lauf
Beim 20. Stuttgart-Lauf finishten 7.850 Läufer den Halbmarathon, den... mehr

Nordic Walking beim Stuttgart-Lauf

Walk this way!

Geschafft! Thorsten Dentges präsentiert nach seinem ersten Nordic-Walking-Wettbewerb beim Stuttgart-Lauf stolz seine Medaille
Redakteur und Hobbyläufer Thorsten Dentges konnte bei Laufevents... mehr

Perfektes Laufwetter

3.500 liefen beim B2RUN-Lauf 2013 in Stuttgart

B2RUN-Firmenlauf Stuttgart
Der B2RUN-Firmenlauf Stuttgart fand zum ersten Mal in der... mehr