Essen-Überruhr

Kleiner aber feiner Sommernachtslauf

Klaus Eickel von der LGO Bochum siegte beim Sommernachtslauf Essen-Überruhr in 34:00 Minuten. Bei der kleinen aber feinen Veranstaltung starteten 202 Läufer.

Sommernachtslauf Essen-Überruhr 2013
Sommernachtslauf Essen-Überruhr 2013

Der Startschuss für den Sommernachtslauf Essen-Überruhr ist gefallen.

Bild: Wolfgang Steeg

Der 24. Sommernachtslauf in Essen-Überruhr am Mittwoch, 26. Juni 2013, war wieder ein schöner Erfolg. Die kleine Veranstaltung wird gerne von den benachbarten Vereinen besucht. Bei 17 Grad und bedecktem Himmel herrschten gute Laufbedingungen. Über die kurze Strecke von 4.444 Metern starteten 64 Läufer, 10 Kilometer 138.

Wolfgang Steeg hat in Essen-Überruhr fotografiert. Seine Fotos finden Sie über diesem Artikel.


Männer:
1. Klaus Eickel, LGO Bochum, 34:00 Minuten
2. Roland Steinmetz, Triathlon Team Witten, 35:28 Minuten
3. Florian Ogrzewalla, BSG Sparkasse Essen, 36:55 Minuten

Frauen:
1. Carola Schulten-Schmidt, TLV-Eltern-Team, 44:48 Minuten
2. Wiebke Diesner, TVE Burgaltendorf 45:08 Minuten
3. Ronja Michel, TLV Germania Überruhr, 46:50 Minuten


4.444 m: Männer
1. Felix Boddenberg, TLV Germania Überruhr 14:08 Minuten, 1. MJU18
2. Björn Tertünte, MTG Horst Essen, 14:28 Minuten, 1. M40
3. Hendrik Ingenhaag, TLV Germania Überruhr, 15:24 Minuten

Frauen:
1. Felicitas Vielhaber, Tusem Essen, 16:25 Minuten, 1. W30
2. Anna Hiegemann, FC Stoppenberg Essen LT, 16:57 Minuten, 1. WJ U20
3. Christina Meier, 19:50 Minuten, 1. W35