Mikitenko wird Zweite

Paderborner Osterlauf 2012

Beim 66. Paderborner Osterlauf überzeugte Irina Mikitenko bei ihrer Bewährungsprobe für den London-Marathon mit einem zweiten Platz (31:44 Minuten) über 10 Kilometer.

Paderborner Osterlauf 2012 - Die Fotos

Bei der 66. Auflage des Paderborner Osterlaufes starteten 8.935 Läufer - das waren so viele wie noch nie. Unter ihnen war auch die deutsche Marathon-Rekordhalterin Irina Mikitenko, die über 10 Kilometer an den Start ging.

Irina Mikitenko wurde in 31:42 Minuten Zweite über 10 Kilometer.

Bild: Josef Rüter

In einem schnellen Rennen reichte es für die 39-Jährige am Ende zu Platz zwei. In starken 31:44 Minuten musste sie sich ihrer kenianischen Konkurrenz, namentlich Esther Chemtai, geschlagen geben, die ihrerseits in 31:33 Minuten siegte. Für Mikitenko war es nach eigener Aussage „ein guter Test" in Hinblick auf ihren Start beim London-Marathon am 22. April. Beachtung verdient ihre Renneinteilung, denn nachdem sie die ersten 5 Kilometer hochgerechnet in 15:57 Minuten passierte, folgte danach eine zweite schnellere Hälfte in 15:47 Minuten - und das, obwohl die deutsche Langstreckenläuferin erst vor zwei Tagen aus einem vierwöchigen Höhentrainingslager in Albuquerque zurückkehrte. Das lässt für London hoffen, zumal ihr Trainer und Ehemann Alexander Mikitenko öffentlich über eine mögliche Zielzeit von 2:22 Stunden spekulierte.

Gebannt schaute man aus deutscher Sicht auch auf Martin Beckmann, der am 29. April beim Hamburg-Marathon die Olympianorm (2:12 Stunden) angreifen will und anders als Irina Mikitenko in Paderborn über die halbe Marathondistanz startete. Mit 1:06:42 Stunden zeigte der Läufer der LG Leinfelden Echterdingen eine eher enttäuschende Leistung, gerade mit Blick auf die Olympia-Qualifikationszeit, und wurde in einem hochkarätigem Rennen Elfter.

Neben der deutschen Läuferprominenz sorgte der Kenianer Philemon Rono für Aufsehen. Von widrigen Wetterverhältnissen bestimmt, siegte der erst 21-Jährige in einem beherzten Rennen, das erst im zweiten Streckenabschnitt entschieden wurde, als er sich von sechs seiner Landsmänner löste und zum neuen Streckenrekord von 1:00:58 Stunden rannte.

Paderborner Osterlauf

Starke London-Generalprobe für Irina Mikitenko

Paderborner Osterlauf 2009
Überzeugende Vorstellung: Irina Mikitenko siegte über 10 km in 31:22... mehr

Paderborner Osterlauf

André Pollmächer auf gutem Weg

Paderborner Osterlauf 2011
André Pollmächer lief über 10 km als bester Europäer auf dem elften... mehr

Erfolg trotz Wetterkapriolen

Guter London-Test für Irina Mikitenko beim Paderborner Osterlauf

Irina Mikitenko
Ob Sonne oder Graupel: Irina Mikitenko wurde beim Paderborner... mehr