Orientierungshilfe

Zug- und Bremsläufer

Wer in einer bestimmten Zeit ins Ziel kommen will, sollte nach bunten Luftballons Ausschau halten.

Zugläuferin

Zugläufer sind eine gute Orientierungshilfe.

Bild: Claus Dahms

Unter Tempomachern, Zugläufern oder auch Hasen versteht man Läufer, die speziell bei kommerziellen Laufveranstaltungen eingesetzt werden, um während eines Rennens das Lauftempo hochzuhalten und den Sportlern dadurch Rekordzeiten zu ermöglichen.

Auch im Breitensport kommen die Brems- und Zugläufer immer häufiger zum Einsatz. Sie laufen ein konstantes, für sie selbst langsames Tempo und erleichtern es damit anderen Läufern, eine bestimmte Zielzeit zu erreichen.

Dieser Service wird bei den kommenden Laufveranstaltungen 2008 angeboten:

Einstein-Marathon
München-Marathon
Essen-Marathon
Dresden-Marathon
Frankfurt-Marathon