1. Nürnberger Frauenlauf 2012

1.500 Teilnehmerinnen beim 1. Nürnberger Frauenlauf 2012

Beim 1. Nürnberger Frauenlauf 2012 verbrachten 1.500 Teilnehmerinnen einen Lauftag nach Lust und Laune - und für den guten Zweck.

Nürnberger Frauenlauf 2012 - Bilder

„Perfekt“ - dieser Schriftzug prangte auf den Laufshirts jener Läuferinnen, die am 22. Juli beim 1. Nürnberger Frauenlauf an der Startlinie standen. Etwa 1.500 Teilnehmerinnen machten bei angenehmen 20 Grad aus der Premiere eine im doppelten Wortsinn perfekte Premiere. Die Initiatorin Anita Kinle hat mit dieser Veranstaltung nicht nur einen weiteren Lauf geschaffen, der ausschließlich Frauen vorbehalten ist, sondern in erster Linie etwas Karitatives auf die Beine gestellt: Der Erlös aus der Startgebühr kommt der Stiftung „Laufclub 21“ zugute, die sich für Kinder mit dem Down-Syndrom einsetzt. Die Premierenfotos vom Lauf finden Sie in der Galerie über diesem Absatz, die Bilder vom Mädchenlauf und vom Geschehen auf der Messe weiter unten.

1.500 Teilnehmerinnen beim 1. Nürnberger Frauenlauf 2012.

Bild: Norbert Wilhelmi

Symbolik ist beim Nürnberger Frauenlauf fester Bestandteil. Das Motto „Du bist perfekt, so wie du bist“ macht Mut und ist darüber hinaus Botschaft: gleich, wie schnell du bist; gleich, wie weit du läufst; gleich, wie du auf die Welt gekommen bist - du bist „perfekt“, lautet der Grundgedanke. Konsequent ist es dann auch nur, wenn der Nürnberger Frauenlauf auf festgelegte Streckenlängen verzichtet. Stattdessen gibt es auf drei Teilstrecken, 500 Meter und 1 Kilometer für Mädchen und für Frauen 3,5 Kilometer, die Möglichkeit in einem festgelegte Zeitraum so viele Kilometer zu laufen, wie man Lust hat. Gelaufen wurde um den Nürnberger Dutzendteich, begleitet von Blütenkränzen, Rosen, Eis und einem farbenfrohen Früchtebuffet.

Was den Frauenlauf einerseits vom Bestzeitendruck loslöst, ist andererseits Botschaft im Umgang mit dem Down-Syndrom. So sagte Antia Kinle im Interview mit der Nürnberger Zeitung, alle Kinder seien perfekt, so wie sie auf die Welt gekommen sind. Die symbolische Startgebühr von 21,21 Euro verweist auf die gängige Bezeichung des Down-Syndroms, auch Trisomie 21 genannt.

Etliche Firmen haben sich dem Nürnberger Frauenlauf angeschlossen. Rund 60 Aussteller präsentierten den Läuferinnen auf der „Frauenmesse“ ihre Produkte. Und die waren auf deren Bedürfnisse zugeschnitten: keine Powerriegel zierten die Ausstellertische, dafür gab es viel ums Thema Gesundheit, Schönheit und Wohlfühlen. Auch zum Mitmachten wurde eingeladen, so beispielsweise beim Zumba.

zur Bildergalerie
Bildergalerie: Messe & Mädchenlauf Nürnberger Frauenlauf 2012 - Bilder
Foto: Norbert Wilhelmi

Bunte Lauf-Party

Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf 2012 in Fürth

Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf 2012 in Fürth
Ein buntes Lauf-Fest war der 2. Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf in Fürth.... mehr

Berliner Frauenlauf 2012

18.561 Läuferinnen beim Berliner Frauenlauf 2012

Berliner Frauenlauf 2012
Beim mit Abstand größten Frauenlauf Deutschlands nahmen 18.561... mehr

Women's Run Frankfurt 2012

Fast 5.000 Teilnehmerinnen beim Women’s Run 2012 in Frankfurt

Women's Run Frankfurt
Knapp 5.000 Sportlerinnen machten aus dem Frankfurter Women's Run 2012... mehr