1.076 Finisher

1.076 Finisher beim Schlossparklauf Moers

Beim 35. Moerser Schlossparklauf 2012 finishten 1.076 Sportler und genossen dabei die herrlichen Grünanlagen entlang der Strecke.

Moerser Schlossparklauf 2012 Bilder

Zum 35. Mal fand der Moerser Schlossparklauf 2012 statt und zum letzten Mal auf der alten Sportanlage der Stadt, da seit einem Jahr eine neue gebaut wird. Für die Veranstalter und Teilnehmer endete damit in diesem Jahr eine Ära. Insgesamt 1.076 Sportler nahmen mit einem Zieleinlauf Abschied von der alten Sportanlage.

Beim Moerser Schlossparklauf 2012 führte die Strecke entlang prachtvoller Grünanlagen.

Bild: Thomas Koch

Der 5-km-Rundkurs des Moerser Schlossparklauf 2012 führte die Läufer an den schönsten Ecken der Moerser Innenstadt und des Schlossparks vorbei. Gestartet wurde an der Georg-Dargatz-Sportstätte, danach führte der Kurs am Japanischen Garten und dem Königssee entlang. Der alte Schlosspark mit Schwänen und Enten wurde durchquert, das alte Rathaus und weitere sehenswerte Plätze der Stadt abgelaufen.

Schnellster auf der 5-km-Strecke war Sebastian Rosenberg, der nach 16:58 Minuten das Ziel erreichte. Patrick Loeb (17:44 Minuten) und Rene Gschwandtner (18:31 Minuten) folgten mit großem Abstand auf Platz zwei und drei. Bei den Frauen siegte Tina Püthe in 20:15 Minuten. Zweite wurde Vera Hesemann (20:33 Minuten), Dritte Claudia Suthar in 21:13 Minuten. Fast die Hälfte, exakt 446 Läufer, erreichten das Ziel nach 5 Kilometern.

Über die doppelte Distanz waren es nicht ganz so viele, letztlich waren 388 Athleten erfolgreich. Tobias Severin lief an diesem Tag unangefochten auf Platz eins. In 34:15 Minuten verdrängte er seine Konkurrenten um Jamal Kichou (36:08 Minuten) und Jürgen Brauckmann (36:20 Minuten) auf die Plätze zwei und drei. Im Frauenrennen sicherte sich Sabrina Krämer den Sieg, hierfür reichte eine Zeit von 40:45 Minuten. Kathrin Janzen als Zweitplatzierte kam etwa eine Minute später (41:51 Minuten) ins Ziel. Dritte wurde Stefanie Loeb in 43:08 Minuten.