Mittelrhein-Marathon Koblenz 2014

Jubiläum beim Mittelrhein-Marathon

Zum 10. Mal starteten Läufer beim Mittelrhein-Marathon von Koblenz in das UNESCO Welterbe "Oberes Mittelrheintal"

Mittelrhein-Marathon 2014 - Die Bilder
Mittelrhein-Marathon

Idyllisch ist die Landschaft rund um den Mittelrhein-Marathon.

Bild: Tomás Ortiz-Fernandez

Passend zum Jubiläum des Mittelrhein-Marathons, der am Sonntag, den 18. Mai, zum 10. Mal stattfand sorgte die Sonne für perfektes Laufwetter. Knapp 2.600 Teilnehmer erwartete der Veranstalter im Vorfeld. Für die Marathon-Läufer fiel der Startschuss in Koblenz, von wo die Strecke rheinaufwärts durch das „Obere Mittelrheintal“ führte, welches zum UNESCO-Welterbe gehört.

Tomás Ortiz Fernandez war für runnersworld.de beim Mittelrhein-Marathon vor Ort und hat das Rennen fotografisch festgehalten. Eine Auswahl seiner schönsten Bilder finden Sie oberhalb dieses Artikels.

Im Rahmen des Mittelrhein-Marathons, konnten die Teilnehmer zwischen verschiedenen Renn-Distanzen wählen. Neben der klassischen Marathon-Distanz konnten die Läufer auch über die halbe Distanz oder einem 10-Kilometer-Lauf antreten.

Für die Marathon-Läufer fiel der Startschuss um 8.30 Uhr in der Früh. Die Strecke des Mittelrhein-Marathons startet in Koblenz von wo sie immer rheinaufwärts durch das „Obere Mittelrheintal“ führt. In Boppard wurden die Halbmarathon-Marke und gleichzeitig ein Wendepunkt erreicht. Mit den Halbmarathon-Läufern, die von hier in ihr Rennen starteten, liefen die Marathon-Läufer zurück nach Koblenz. Am Deutschen Eck befand sich das gemeinsame Ziel aller Läufe.

Landschaftlich ist der Kurs durch das Mittelrheintal äußerst reizvoll. Zwischen Rhein, meterhohen Weinhängen, Burgen und Schlösser haben die Läufer immer etwas zu sehen.

Ergebnisse des Mittelrhein-Marathon 2014

Tobias Sauter konnte den Mittelrhein-Marathon für sich entscheiden. Nach 2:32:51 Stunden erreichte er das Ziel in Koblenz. Auf den zweiten Platz lief Richard Schumacher, der für die 42,195-Kilometer-Strecke 2:37:12 Minuten benötigte. Dritter wurde Marco Diehl in 2:42:45.

Bei den Frauen war Anne Staeves die Schnellste über die Marathon-Distanz. Nach 3:22:23 Stunden überquerte sie als Erste die Ziellinie. Vier Minuten später erreichte die Zweitplatzierte Barbara Keller das Ziel. Sie benötigte 3:26:21 Stunden. Dritte wurde Tanja Niedick in 3:36:07 Stunden.

Über die halbe Distanz dominierte Christian Schmitz das Rennen. Mit einem Vorsprung von fast neuen Minuten lief er nach 1:09:58 Stunden ins Ziel. Sebastian Leins wurde in 1:18:32 Stunden Zweiter und Jürgen Hof in 1:19:04 Dritter.

Katharina Grohmann konnte den Halbmarathon der Damen gewinnen in 1:25:03 Stunden gewinnen. Auf den zweiten Platz lief Nakamura Natsuko in 1:27:50 Stunden. Dritte wurde Margit Klockner. Sie benötigte eine Zeit von 1:32:41 Stunden.

Von Oberwesel nach Koblenz

Diesmal ohne Sonnengarantie

Mittelrhein Marathon 2009
Bei trübem Wetter und kühlen Temperaturen siegte Martin Schönberger... mehr

Oberes Mittelrheintal

Mittelrhein-Marathon Koblenz 2011

Mittelrhein-Marathon 2011
Am Samstag fällt der Startschuss zum Mittelrhein-Marathon Koblenz... mehr

Mittelrhein-Marathon 2012

7.000 Läufer beim Mittelrhein-Marathon Oberwesel 2012

Mittelrhein-Marathon 2012
Beim 8. Mittelrhein-Marathon Oberwesel 2012 liefen 7.000 Starter durch... mehr