1.800 Starter erwartet

Teilnehmerrekord beim Maschsee-Triathlon

Ein neuer Melderekord und die komplette Junioren-Nationalmannschaft werden den Maschsee-Triathlon 2013 zu einem großen Sportereignis machen.

Maschsee Triathlon

Für alle Triathleten geht es für die Schwimmdistanz durch den Maschsee.

Bild: Veranstalter

Am Samstag, den 31. August 2013, findet der Maschsee-Traithlon in Hannover statt. Mit rund 1.800 erwarteten Athleten, die in vier verschiedenen Disziplinen an den Start gehen, wird es zu einem neuen Melderekord kommen. Die bisher gemessene Wasserqualität- und Temperatur verspricht den Teilnehmern optimale Wettkampfbedingungen.

Gestartet wird mit dem Schwimmen am Westufer des Maschsees. Anschließend geht es mit dem Rad auf einen 5-km-Rundkurs, der bei dem Volkstriathlon viermal und bei der Olympischen Distanz achtmal durchfahren wird. Die abschließende Laufstrecke führt entlang des Rudolf-von-Bennigsen-Ufers.

Morgens um 9 Uhr beginnt das erste Rennen, der Volkstriathlon bevor es für die Firmen- und Staffeltriathleten losgeht. Laut Deutscher-Triathlon Union DTU kommt es dann um die Mittagszeit zu den "bestbesetzten Bundesligarennen aller Zeiten". Die komplette Junioren-Nationalmannschaft ist für das Bundesligafinale, das gleichzeitig das Rennen um den Titel der Deutschen Meisterschaften ist, gemeldet.

Für die jungen Triathleten, darunter Lasse Priester, Sophia Saller, Anna Wagenknecht, Jonas Breinlinger, Laura Lindemann und der Langenhagener Jonas Schomburg, ist der Maschsee-Triathlon die letzte Generalprobe für die Weltmeisterschaften in London. Ein besonderer Fokus wird außerdem auf dem Junioren-Europameister und Junioren-Vizeweltmeister von 2011, dem Lokalmatador Justus Nieschlag aus Lehrte, liegen.

Alle Wettbewerbe werden von prominenten Startschützen begleitet. 96-Präsident Martin Kind eröffnet den großen hannoverschen Sporttag, die Bundesliga-Handballer der "Recken" starten die Elite-Rennen am Mittag. Den Startschuss über die Olympische Distanz wird die zweifache Ironman-Europameisterin Sandra Wallenhorst geben.