Bildergalerie zum Bergmarathon

Zermatt Marathon 2011

Am 9. Juli feiert der Zermatt-Marathon Jubiläum: Zum 10. Mal sind 1.900 Höhenmeter beim spektakulären Bergmarathon zu bewältigen. runnersworld.de ist mit der Kamera dabei.

Zermatt Marathon 2011

Beindruckend ist die Natur, die die Läufer beim Zermatt-Marathon erleben.

Bild: Tomas Ortiz-Fernandez

Am Samstag, den 9.07.2011, findet in der Schweiz wieder einer der schönsten Bergmarathons der Alpen statt, der Zermatt-Marathon. Klicken Sie hier zu den faszinierenden Fotos vom Zermatt-Marathon 2011.

Über 1.900 Höhenmeter müssen die Läuferinnen und Läufer bewältigen, um vom 1.116 Meter hoch gelegenen St. Niklaus im tiefsten Tal der Schweiz, über den Weltkurort Zermatt am Matterhorn, in die Mitte von 29 Viertausendern auf den 2.585 Meter hoch gelegenen Riffelberg am Gornergrat zu gelangen. 42,195 Kilometer Natur pur und 29 Viertausender warten darauf, entdeckt zu werden.


2011 feiert der Zermatt-Marathon Jubiläum: Zum 10. Mal wird hier Marathon gelaufen. Exklusiv zum Jubiläum bietet der Zermatt-Marathon neben dem normalen Rennen einen Lauf auf den Gornergrat an, den Ultra Zermatt Marathon. Wenn die Läuferinnen und Läufer des Marathons bei der Kapelle auf dem Riffelberg das Ziel in Griffnähe haben, haben die Ultra Zermatt Marathon-Läuferinnen und –Läufer noch exakt 3,4 Kilometer und happige 514 Höhenmeter vor sich. Die Aussicht auf dem Gornergrat, auf 3.089 m.ü.M., ist einzigartig und wird für alle Strapazen entschädigen.

Auf geht's

Steigungen und Bergläufe

Steigungen und Bergläufe
Wer Steigungen ins Training einbaut, profitiert. Wir zeigen Ihnen, was... mehr

Bergsprints

Steiler Anstieg: Mit Vollgas bergauf

Bergläufe
Um Sie schneller zu machen, genügen wenige Sekunden im Lauftraining:... mehr

Berglauf-WM

Schweizer Lauenstein entthront Wyatt bei Berglauf-WM

Berglauf_Tirol
Bei der Berglauf-WM siegten der Schweizer Marc Lauenstein und die... mehr

Berglauf-EM in Bulgarien

Arslan zum vierten Mal Europameister

Ahmet Arslan
Bei der Berglauf-Europameisterschaft sicherte sich Ahmet Arslan erneut... mehr