Kenenisa Bekele im Interview

Weltrekordversuch beim Marathon-Debüt

Kenenisa Bekele läuft am 6. April 2014 sein Marathon-Debüt in Paris. Der dreimalige Olympiasieger und fünffache Weltmeister auf der Bahn träumt im Interview vom Weltrekord gleich beim ersten Marathon-Versuch.

Kenenisa Bekele

Kenenisa Bekele will auf Anhieb im Marathon für Furore sorgen.

Bild: photorun.net

Kenenisa Bekele läuft in Paris am 6. April sein Marathon-Debüt. Der 31-jährige Äthiopier, der in seiner einmaligen Karriere bisher dreimal Olympiasieger war, neben zahlreichen Cross-WM-Titeln fünfmal WM-Gold auf der Bahn gewann und nach wie vor die Weltrekorde über 5.000 und 10.000 m hält, gab in der Vorbereitung auf seinen Start das folgende Interview:

Was hat sich für Sie im Training verändert?

Kenenisa Bekele: Ich habe einige Dinge verändert. Ich laufe längere Strecken und dafür mache ich weniger Tempotraining. Die Auswirkungen habe ich im Januar gemerkt, als ich beim Crossrennen in Edinburgh startete. Mir fehlte die Schnelligkeit, um das Rennen gewinnen zu können.

Welche Zeit nehmen Sie sich vor in Ihrem ersten Marathon?

Kenenisa Bekele: Mein Traum ist es, beim Debüt den Weltrekord zu brechen. Aber ich weiß, dass der Pariser Kurs vielleicht dafür nicht so ideal ist. Auf jeden Fall werde ich alles geben, um eine gute Zeit zu erreichen. Es ist immer mein Traum, der Beste zu sein.

Fühlen Sie sich unter Druck, wenn sie jetzt in Paris an den Start gehen?

Kenenisa Bekele: Ich weiß, dass alle darauf schauen werden, ob Mo Farah und ich ein gutes Marathon-Debüt laufen. Aber ich fühle mich dadurch nicht unter Druck gesetzt. Ich bereite mich gut vor und mache mir um alles andere keine Sorgen.

Wer ist aus Ihrer Sicht der größte Marathonläufer aller Zeiten?

Kenenisa Bekele: Als Äthiopier bewundere ich besonders Abebe Bikila, der in Rom 1960 und Tokio 1964 Marathon-Olympiasieger wurde und auch Weltrekord lief. Er ist eine Legende im äthiopischen Sport und eine große Inspiration für mich. Mein Traum ist es, in seine Fußstapfen zu treten und Marathon-Olympiasieger zu werden.

WM-Aktuell

Kenenisa Bekele schafft Novum mit 5.000-m-Sieg

Bekele_schafft_Novum
Der 27-jährige Äthiopier gewann als erster Athlet bei globalen... mehr

WM-Spezial

Doppelweltmeister Kenenisa Bekele im Interview

Bekele Interview WM 2009
Nach den Erfolgen bei der LA-WM in Berlin spricht Kenenisa Bekele über... mehr

Marathon-Klassiker

Jahresweltbestzeit beim Paris-Marathon

Paris-MarathonBoru
Mit 2:21:05 Stunden lief die Äthiopierin Boru Feyse Tadese als... mehr

Great North Run

Farah, Bekele und Gebrselassie in Newcastle am Start

Mo Farah in London. Kenenisa Bekele an vierter Stelle.
Beim Great North Run treffen erstmals die drei dominierenden... mehr

Nach Comeback auf der Straße

Kenenisa Bekele plant Marathon

Kenenisa Bekele
Nach jahrelangen Verletzungsproblemen dürfte die Zukunft von Kenenisa... mehr

Paris-Marathon 2014

Olympiasieger Kenenisa Bekele läuft Marathon-Debüt in Paris

Kenenisa Bekele
Der dreifache Olympiasieger und Weltrekordhalter über 5.000 und 10.000... mehr

Olympiasieger gegen bewährte Stars

Der spektakuläre Marathon-Frühling 2014

Mo Farah
Der Marathon-Frühling 2014 verspricht reihenweise spektakuläre Rennen.... mehr