Daten und Fakten

Von Rekord zu Rekord

Irina Mikitenko setzte in ihren bisher erst vier Marathonläufen schon deutliche Meilensteine.

Irina Mikitenko

Irina Mikitenko ist die Favoritin im WM-Marathon in Berlin.

Bild: Gaby Gerster

Die am 23. August 1972 in Bakanas (Kasachstan) geborene und 1996 nach Deutschland übersiedelte Irina Mikitenko ist erst vier Marathons gelaufen, hat dabei aber mehrere Meilensteine gesetzt: schnellstes deutsches Marathondebüt (Berlin 2007, 2:24:61), deutscher Marathonrekord (Berlin 2008, 2:19:19, die viertbeste je erzielte Marathonzeit) und zwei Siege beim London-Marathon in Folge (2008: 2:24:14, 2009: 2:22:11).

Irina Mikitenke startet seit 2006 für den TV Wattenscheid und hält auch die deutschen Rekorde über 10 Kilometer (30:57), 5000 Meter (14:42,03) und 3000 Meter (8:30,39).

Irina Mikitenko ist mit ihrem Trainer Alexander verheiratet. Die beiden leben mit ihren beiden Kindern Alexander (12) und Vanessa (4) in Freigericht (Hessen).

Weiterlesen

Seite 6 von 6
Zurück zur ersten Seite:
Irina Mikitenko im Interview