Las Vegas

Über 22.000 im Halbmarathon-Ziel

22.087 liefen in der Spielerstadt Las Vegas über Halbmarathon ins Ziel, 3.209 bewältigten die komplette Marathonstrecke.

Marathon im Spieler-Paradies
Las-Vegas-Marathon

Der Spaß steht beim Las-Vegas-Marathon im Vordergrund.

Bild: Thomas Wenning

Das besondere Marathonerlebnis in der Spielerstadt Las Vegas und nicht schnelle Zeiten standen beim Las-Vegas-Marathon 2012 im Vordergrund. In unserer Fotogalerie oben dokumentieren wir die Stimmung bei diesem Rennen, bei dem die Läufer auf palmengesäumter Straße starten und die Finisher das Ziel erst in der Dunkelheit erreichen. Die Strecke führte auch in diesem Jahr über den weltberühmten 'Strip', einen der wohl bekanntesten Boulevards der Welt. Beim Rennen, das mit vollem Namen "Zappos.com Rock 'n' Roll Las Vegas Marathon" heißt, wurden die Läufer von zahlreichen Musikbands angefeuert und unterstützt. Auch in diesem Jahr wurden wieder etliche Läuferpaare während des Marathons getraut.

Bei starkem Wind siegte der Kenianer Jonathan Ndambuki in 2:32:24 Stunden. Bei den Frauen war die 42-jährige Nuta Olaru in 2:51:31 Stunden ganz vorne. 3.209 finishten den vollen Marathon.

Über die halbe Marathonstrecke ist das Ziel volle vier Stunden lang offen. 22.087 liefen nach 21,1 km ins Ziel. Hier siegten Craig Hopkins in 1:07:23 Stunden und Bradi Hutchison in 1:19:34 Stunden.