Berlin-Marathon 2016

Über 10.000 Schüler beim Mini-Marathon

Am Vortag des Marathons in Berlin wurden beim Mini-Marathon den Hauptstadt-Straßen schon einmal ordentlich eingeheizt.

Mini-Marathon Berlin 2016 - Die Bilder
Berlin-Marathon 2016 Mini-Marathon

Über 10.000 Schüler nahmen am Vortag des Berlin-Marathon die schnellen Straßen unter ihre Füße.

Bild: Norbert Wilhelmi

Auch der Mini-Marathon hat im Rahmen des schnellsten Marathons der Welt seinen festen Platz - und das zu Recht. Denn über 10.000 Kinder und Jugendliche von neun bis 19 Jahren brachten die Berliner Straßen am Samstagnachmittag, den 24. September schon einmal auf Temperatur. Die traditionelle Streckenlänge von 4,2195 Kilometer war dabei für jeden zu bewältigen und legte vielleicht den Grundstein für die ein oder andere spätere Marathon-Karriere.

Für runnersworld.de war Fotograf Norbert Wilhelmi beim Mini-Marathon des Berlin-Marathons 2016 vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Lauf finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Um 15:10 Uhr schickte die dreifache Berlin-Marathon-Siegerin Uta Pippig zusammen mit dem Sohn von Top-Favorit Wilson Kipsang die über 10.000 Läufer in der Potsdamer Straße auf die Strecke. Vorbei am Potsdamer Platz und dem Gendarmenmarkt durften auch die Nachwuchsläufer schon den Einlauf durch das Brandenburger Tor genießen. Von dort waren es nur noch wenige hundert Meter bis zum Zieleinlauf auf der Straße des 17. Juni.

Nachwuchsläufer mit schnellen Beinen in Berlin unterwegs

Mit der Zehntel-Distanz eines Marathons stellt der Mini-Marathon schon einen schönen Zusammenhang zum vollen Marathon dar. Um die Zeiten für sich sprechen zu lassen und das Mannschafts-Gefühl zu priorisieren, wird statt einer Einzel- eine Team-Wertung durchgeführt. Diese besteht aus zehn Läufern je Schule, sodass das Ergebnis eine Marathon-Zeit ist. Bei all dem Spaß und der Freude an der Bewegung zeigt der Rekord von 2:13:37 Stunden des schnellsten Oberschul-Teams, dass unter den jungen Läufern viele Talente stecken.

Skating-Marathon Berlin 2016 - Die Bilder

Inline-Skating von tragischem Zwischenfall überschattet

Nur wenige Minuten später wurden um 15:30 Uhr auch die Inline-Skater auf ihre 42,195 Kilometer lange Reise durch die Hauptstadt geschickt. In Höchstgeschwindigkeit durch Berlin, vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten, feierten 5.445 begeisterte Sportler das 20-jährige Jubiläum des Inline-Marathons. Allerdings wurde der Vortag des Marathons durch einen tragischen Zwischenfall überschattet. Nach 34 Kilometern brach ein Skater in der Hohenstaufenstraße in Schöneberg zusammen. Sofortige erste Hilfe von Passanten sowie weiteren Maßnahmen der Rettungskräfte blieben erfolglos.

Bart Swings zum vierten Mal infolge Erster beim Inline-Skate-Marathon in Berlin

Doch so schwer es fällt, wurden auch die sportlichen Sieger des 20. Marathons der Inline-Skater gewürdigt. Über seinen ersten Sieg in einem Massensprint freute sich der Belgier Bart Swings. In einem dynamischen Rennen mit vielen Ausreiß-Versuchen kam das Feld letztendlich doch geschlossen auf die Zielgerade, wo sich Swings in 59:59 Minuten durchsetzte und fuhr seinen vierten Sieg infolge ein. Anders gestaltete sich das Rennen der Frauen. Hier gelang der Siegerin aus den Niederlanden, Manon Kamminga, bereits ihr ersten Ausreiß-Versuch. Mit über vier Minuten Vorsprung lief sie so nach 1:08:38 Stunden vor der Deutschen Katharina Rumpus (1:12:51 Stunden) über die Ziellinie auf der Straße des 17. Juni. 250.00 Zuschauer machten schon am Vortag des großen Marathons das Berliner Sport-Spektakel zu einem Fest bei schönstem, spätsommerlichem Wetter.

Schnelle 1.000-m-Läufer gesucht

Als Staffel schneller als der Sieger beim Berlin-Marathon?

Schnelle 1.000-m-Läufer für Staffel beim Berlin-Marathon gesucht
Beim Berlin-Marathon versucht eine Staffel aus 42 Läufern, schneller... mehr

Besuchen Sie uns am Stand H3.07

RUNNER'S WORLD auf der Berlin Vital

Berlin Marathonmesse 2015 Runner's World Stand
Am 22. September öffnet die Marathonmesse "Berlin Vital Herbst" ihre... mehr

Berlin-Marathon 2016

Durchbruch für Katharina Heinig in Berlin?

Dibaba, Kebede, Heinig
Am Sonntag wird Katharina Heinig erstmals beim Berlin-Marathon... mehr

Berlin-Marathon 2016

Spannendes Duell auf Weltrekord-Strecke

Berlin-Marathon 2016 Kenenisa Bekele Emmanuel Mutai Wilson Kipsang
Wilson Kipsang will in Berlin Weltrekordtempo laufen, Kenenisa Bekele... mehr