Oberelbe-Marathon

Starke Siegerzeiten

Bartosz Mazerski im Marathon und Lennart Sponar im Halbmarathon erzielten neue Kursrekorde.

Ergebnisse 13. Oberelbe-Marathon 2010:

10-km-Lauf – Frauen
1. Virginie Garten (OSV Kamenz) 41:40
2. Juliane Walther (TSV Dresden) 41:56
3. Anne Katzschner (Dresden) 42:56

10-km-Lauf – Männer:
1. Jens Bormann (Polizei Sachsen) 31:32
1. Sebastian Möser (LG Braunschweig) 31:32
3. Rene Müller (LG Asics Pirna) 31:56

Halbmarathon – Frauen
1. Sylvia Jacobs (LC Ron Hill Berlin) 1:29:03
2. Ines Uhlig (SK Dresden-Niedersedlitz) 1:30:56
3. Anja Drechsler (Dresdner SV 1953) 1:31:03

Halbmarathon – Männer:
1. Lennart Sponar (BSV 1992) 1:07:46 (SR)
2. Henrik Wagner (LSV Dresden) 1:14:08
3. Hagen Schröter (Magdeburger Triathlon Club) 1:17:36

Marathon – Frauen
1. Angelika Schlender-Kamp (HSV Neubrandenburg) 3:07:29
2. Christin Marx (TSV Dresden) 3:09:33
3. Doreen Ullrich (USV Jena) 3:20:49

Marathon – Männer
1. Bartosz Mazerski (POL) 2:25:00 (SR)
2. Jaroslaw Janicki (POL) 2:29:29
3. Marco Diehl (LaufArena-LaufkultTour) 2:33:20

SR = Streckenrekord

Teilnehmerzahlen:
Marathon: 1.177
Halbmarathon: 2.144
10-km-Lauf: 1.020
10-km-Walking: 140
3,7-km-Minimarathon: 233
3,7-km-Firmenteamlauf: 93
Gesamt: 4.807 (Melderekord)

Weiterlesen

Seite 2 von 2
Zurück zur ersten Seite:
Oberelbe-Marathon Dresden 2010