Baden-Marathon Karlsruhe 2014

Sightseeing-Marathon in Karlsruhe

Bei der 32. Auflage des Baden-Marathons in Karlsruhe starteten mehr als 6.000 Läufer auf einer schnellen Strecke. Dawit Kabede und Natascha Bischoff gewannen.

Baden-Marathon-Karlsruhe 2014 - Die Fotos
Baden Marathon

Laufen vor fürstlicher Kulisse: Die Teilnehmer des Baden-Marathons passierten auch das berühmte Karlsruher Schloss.

Bild: Tomás Ortiz-Fernandez

Eine schnelle Strecke erwartete über 6.000 Teilnehmer der 32. Ausgabe des Baden-Marathons am 21. September 2014 in Karlsruhe. Neben der klassischen Marathon-Distanz konnten die Läufer auch über 21,1 Kilometer oder als Staffel antreten.

Unser Fotograf Tomás Ortiz-Fernandez war für runnersworld.de beim Baden-Marathon vor Ort. Eine Auswahl seiner schönsten Fotos finden Sie in der Bildergalerie oberhalb dieses Artikels.

Nach 2:27:09 Stunden überquerte der Äthiopier Dawit Kabede als erstes die Ziellinie. Nur kurz nach ihm kam der nächste Ostafrikaner als Zweiter ins Ziel: Bernard Kipkorir aus Kenia beendete das Rennen nach 2:27:25 Stunden. Es dauerte fast eine Viertelstunde bis der Dritte Jens Santruschek folgte. Er benötigte 2:41:20 Stunden.

Bei den Frauen reichte eine Zeit von 3:21:28 Stunden für den Sieg beim Baden-Marathon Karlsruhe 2014. Natascha Bischoff setzte sich gegen die Zweitplatzierte Hannah Schulz durch, die das Ziel nach 3:25:59 Stunden erreichte. Katrin Augsten belegte den dritten Platz in 3:26:03 Stunden. Den Halbmarathon-Lauf, der mit über 4.000 Teilnehmern die beliebteste Distanz war, gewannen Tobias Schreindl in 1:07:37 Stunden und Katarina Beresova in 1:14:12 Stunden.

Am Streckenrand des Baden-Marathons Karlsruhe sorgten viele Zuschauer für eine gute Stimmung. Über 40 Tanzgruppen, Tanzvereine und Tanzschulen standen entlang der Strecke und animierten Läufer und Zuschauer mit unterschiedlichsten Tanzstilen.

Schöne, aber schnelle Strecke beim Baden-Marathon 2014

Knapp 1.000 Läufer wagten sich an die volle Marathon-Distanz in Karlsruhe. Der Baden-Marathon startete in der Hermann-Veit-Straße nahe der Europahalle. Von dort aus ging es erst durch den Oberwald und die Ortsteile Rüppurr, Bulach und Beiertheim. Anschließend wurde wieder in Richtung Start gelaufen. Hier konnten Marathon-Läufer optional durch das Halbmarathon-Ziel laufen, um das Rennen gegebenenfalls vorzeitig zu beenden.

Die zweite Hälfte des Baden-Marathons Karlsruhe verlief über die Ortsteile Grünwinkel und Mühlburg. Danach passierten die Sportler die Karlsruher Highlights: Das Karlsruher Schloss, den Schlossgarten, die chinesischen Teehäuser, den Ludwigs- und den Friedrichsplatz. Ein weiterer Höhepunkt des Baden-Marathons in Karlsruhe war ein Abschnitt durch den botanischen Bereich des Karlsruher Zoos vorbei an Pelikanen und Flamingos.

Baden-Marathon Karlsruhe 2012

Neuer Streckenrekord beim 30. Baden-Marathon Karlsruhe 2012

Baden-Marathon Karlsruhe 2012
Bei der 30-jährigen Jubiläumsausgabe des Baden-Marathons 2012 in... mehr

Baden-Marathon

10.000 wählten Baden-Marathon in Karlsruhe

Baden Marathon
Beim 31. Baden-Marathon mit knapp 10.000 Teilnehmer siegte bei den... mehr