Strong Viking Frankfurt 2016

Schlammschlacht über 42 Kilometer

Bei der dritten Ausgabe des Strong Viking in Frankfurt wurde zum ersten Mal ein Marathon über 42 Kilometer angeboten.

Strong Viking Frankfurt 2016 - Die Bilder
Strong Viking Frankfurt 2016

Sich von Kopf bis Fuß einschlammen und dabei Spaß haben: das taten die Wikinger beim Strong Viking Frankfurt 2016.

Bild: Tomás Ortiz Fernandez

Am Samstag, den 29. Oktober ging der noch junge Strong Viking in der Nähe von Frankfurt in seine dritte Runde. Dass der Hindernislauf längst du den beliebtesten zählt, zeigen die Teilnehmerzahlen von rund 3.500 Startern. Auch das Einführen einer Marathon-Distanz neben den bestehenden 7-, 13- und 19-km-Strecken spiegelt die Begeisterung der angehenden Wikinger wider. Wer über 100 Hindernisse und rund 2.800 Höhenmeter auf 42 Kilometern Laufstrecke bewältigt hat, muss schon eine gewisse Affinität zum Schlamm haben und ambitionierter Läufer sein.

Für runnersworld.de war unser Fotograf Tomás Ortiz Fernandez beim Strong Viking Frankfurt vor Ort. Seine schlammigsten und spektakulärsten Bilder finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Auf dem riesigen Waldgelände in Wächtersbach in der Nähe von Frankfurt fand der Strong Viking sein perfektes Veranstaltungs-Gelände. Von Kletterhindernissen über Schlammlöcher, Rutschen oder anderen Hindernissen, an denen man selbst Hand anpacken musste, wurde die Strecke ebenso fordernd wie abwechslungsreich gestaltet. Zum Herantasten an die längeren Distanzen fanden die Teilnehmer mit dem 7-km-Lightning-Lauf die kürzeste Strecke. Zudem wurden neben dem Iron Viking über 42 Kilometer eine 13-km-Warrior-Distanz und eine 19-km-Beast-Strecke angeboten.

Stärkerer Gemeinschafts-Charakter beim Strong Viking 2016

Anders als bei anderen Hindernis-Läufen werden beim Strong Viking keine Zeiten genommen und keine Ergebnislisten erstellt. So entfällt der Wettkampf-Charakter untereinander und macht einem Wir-Gefühl mehr Platz - ohne dieses ein Bewältigen der Strecke ohnehin für viele nicht möglich wäre. Die Hindernisse sind oft so konzipiert, dass die Teilnehmer auf die gegenseitige Hilfe angewiesen sind. Umso stolzer konnten die ins Ziel kletternden Wikinger nach sieben, 13, 19 oder sogar 42 Kilometern auf sich und ihre Mitstreiter sein.

StrongmanRun 2014

Zweiter StrongmanRun in Deutschland

Strongman Ferropolis
Bei der Premiere des zweiten Fishersman's Friend StrongmanRun in... mehr

StrongmanRun 2015

Halbmarathon-Feeling mit Hindernissen

Fisherman's Friend StrongmanRun 2015 Verkleidung
Am 9. Mai wollten es über 11.200 Laufwütige wieder wissen. Der 9.... mehr

StrongmanRun Ferropolis 2015

Nächtliche Schlammschlacht-Premiere

Strongman Ferropolis 2015
Premiere auf dem Ferropolis-Gelände: Zum ersten Mal startete ein... mehr

Strong Viking Fürstenau 2016

Hindernislauf mit Schlamm und Wikinger-Feeling

Strong Viking Fürstenau
3.000 Läufer wälzten sich beim Strong Viking Hindernislauf in... mehr

Strong Viking 2016

3.000 Läufer meistern 500 Höhenmeter und Hindernisse

Strong Viking 2016 HIndernis
Ein Lauf ohne Zeitmessung? Beim Strong Viking gingen trotzdem alle... mehr

StrongmanRun Ferropolis 2016

Vor Bagger-Kulisse über Hindernisse durch die Nacht

StrongmanRun 2016 Ferropolis
2.500 liefen beim StrongmanRun in Ferropolis vor atemberaubender... mehr