Köln-Marathon 2011

Sabrina Mockenhaupt macht Ernst in Köln

Sabrina Mockenhaupt macht Ernst in Köln

Karneval oder Marathon? In diesem Jahr steht für Sabrina Mockenhaupt wieder der Sport im Mittelpunkt. Sie startet beim Halbmarathon.

Bild: Köln-Marathon / Dihora

Im vergangenen Jahr, kurz nach ihrem Start beim Berlin-Marathon, konnte sich Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) nur in einem Rahmenwettbewerb sowie im Showprogramm beim Köln-Marathon präsentieren. Am Sonntag sieht das wieder anders aus. Dann wird 30-Jährige im integrierten Halbmarathon an den Start gehen. Das Rennen über die 21,0975 km ist ein wichtiger Test vor dem Frankfurt-Marathon. Am 30. Oktober will sich Sabrina Mockenhaupt am Main für die Olympischen Spiele in London 2012 qualifizieren und ihre Berliner Marathon-Bestzeit von 2:26:21 Stunden um ein gutes Stück unterbieten. Der Frankfurt-Marathon ist der Jahreshöhepunkt für Sabrina Mockenhaupt.

In Köln hofft die vielfache Deutsche Meisterin auf eine neue Bestzeit über die Halbmarathonstrecke. Diese hatte sie mit 68:45 Minuten vor zwei Jahren in Berlin aufgestellt. Auch den Kölner Halbmarathon-Streckenrekord hält sie mit 68:51 Minuten. Diese Zeit erreichte sie 2008.

Weiterlesen

Seite 2 von 2
Zurück zur ersten Seite:
Über 25.000 Anmeldungen