Bottwartal-Marathon 2015

Sabrina Mockenhaupt gewinnt in Steinheim

Über 4.000 Läufer starteten beim Bottwartal-Marathon in Steinheim. Unter ihnen war auch Sabrina Mockenhaupt, die das Marathon-Rennen für sich entschied.

Bottwartal-Marathon 2015 - Die Bilder
Bottwartal-Marathon 2015

Landschaftlich reizvoll präsentierten sich die Strecken des Bottwarttal-Marathons.

Bild: Tomás Ortiz-Fernandez

Das 12.000-Seelen-Dorf Steinheim an der Mur, das südlich von Heilbronn liegt, war am Sonntag, den 18. Oktober, wieder Dreh- und Angelpunkt für den Bottwartal-Marathon, der bereits zum 12. Mal stattfand. Über 4.000 Läufer starteten bei einem der vielen Rennen. Unter ihnen war auch Sabrina Mockenhaupt, die den Marathon gewann.

Für runnersworld.de war der Fotograf Tomás Ortiz Fernandez beim Bottwartal-Marathon. Seine schönsten Bilder finden Sie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Sabrina Mockenhaupt gewinnt Bottwartal-Marathon

Sabrina Mockenhaupt, die derzeit im Therapie- und Reha-Zentrum in Bottwartal behandelt wird, startete nach Absprache mit ihrem Trainer bei der zwölften Ausgabe des Bottwartal-Marathons und gewann. Für die 42,195-Kilometer-Distanz benötigte sie 2:43:27 Stunden und musste sich lediglich fünf männlichen Läufern geschlagen geben.

Das Rennen der Männer entschied Marco Lack für sich, der nach 2:32:23 Stunden ins Ziel lief. Hinter ihm belegten Fabian Rahn in 2:40:35 Stunden und Kay-Uwe Müller in 2:42:29 Stunden die Plätze zwei und drei.

Riesige Auswahl beim Bottwartal-Marathon

Vor allem das riesige Angebot an verschiedenen Distanzen zeichnete den Bottwartal-Marathon aus. So konnten die Teilnehmer neben der klassischen Marathon-Distanz, die 336 Läufer finishten, auch bei einem Halbmarathon, einem 50-Kilometer-Ultra-Marathon, einem Dreiviertelmarathon, einem 10-Kilometer-Rennen und diversen Team- und Schülerwettbewerben starten.

Gewinner des Bottwartal-Marathons

Den landschaftlich reizvollen und 50 Kilometer lange Urmensch-Ultralauf gewannen Ralf Himmelsbach in 3:30:31 Stunden und Bea Bauer in 4:17:35 Stunden. Beim Halbmarathon, der von Gronau nach Steinheim führte, konnten Holger Freudenberger und Carmen Scharpfenecker gewinnen. Sie benötigten 1:09:26 Stunden bzw. 1:25:50 Stunden.

Trail-Marathon Heidelberg 2015

Favoritensiege beim Trail-Marathon

Trail-Marathon Heidelberg
1.500 Läufer stellten sich einer extremen Herausforderung: Sie... mehr

Köln-Marathon 2015

Benson Waweru gewinnt Köln-Marathon

Köln-Marathon2015
4.372 Marathonläufer und 10.710 Halbmarathonläufer erreichten beim... mehr

Bremen-Marathon 2015

Oliver Sebrantke gewinnt erneut

Bremen-Marathon 2015
Insgesamt 7.300 Läufer starteten bei den Läufen im Rahmen des 11.... mehr

Essen-Marathon 2015

Bilderbuchwetter und tolle Stimmung

Essen-Marathon 2015
Beim 53. Essen-Marathon herrschte ausgelassene Stimmung unter... mehr

München-Marathon 2015

Teilnehmer-Rekord beim Jubiläums-Marathon

München-Marathon 2015
Julia Viellehner lief bei der 30. Ausgabe des München-Marathons einen... mehr