New York Marathon

Radcliffe startet Marathon-Comeback in New York

Paula Radcliffe wird beim New York City-Marathon am 4. November an den Start gehen.

Paula Radcliffe

Paula Radcliffe kehrt über zwei Jahre nach ihrem Sieg bei der WM zum Marathon zurück.

Bild: photorun

Wenige Tage nach ihrem Comeback beim Great North Run in Newcastle hat sich Paula Radcliffe für einen Start in New York entschieden. Für die britische Weltrekordlerin (2:15:25) über die klassische Distanz (42,195 km) wird es das erste Marathonrennen seit ihrem WM-Sieg in Helsinki 2005. Beim Halbmarathon in Newcastle war Paula Radcliffe als Zweite überraschend von der US-Amerikanerin Kara Goucher besiegt worden. Goucher lief 66:57 Minuten, Radcliffe war nach 67:53 im Ziel.

Im Hinblick auf den Olympia-Marathon in Peking im nächsten Jahr scheint Paula Radcliffe möglichst schnell zur klassischen Distanz zurückkehren zu wollen. 2004 hatte sie in New York bereits ein erfolgreiches ,Comeback’, nachdem sie bei Olympia in Athen die bitterste Stunde ihrer Karriere erlebt hatte. In jenem Rennen war sie ausgestiegen, dann meldete sie sich nur zehn Wochen später in New York als Siegerin zurück.

„Ich freue mich auf den Marathon in New York, denn dieses Rennen ist ein ganz besonderes unter den Marathonrennen der Welt. In diesem Jahr wird zudem ein außergewöhnlich starkes Feld am Start sein“, erklärte Paula Radcliffe. Die 33-Jährige wird in Big Apple unter anderen auf Weltmeisterin Catherine Ndereba (Kenia), Vorjahressiegerin Jelena Prokopcuka (Lettland), Berlin-Siegerin Gete Wami (Äthiopien) und Boston-Siegerin Lidia Grigoryeva (Russland) treffen. Es ist das stärkste Frauen-Feld, das jemals in New York startete.

Paula Radcliffe kann in New York auch erstmals in ihrer Karriere Punkte in den World Marathon Majors (WMM)-Serien gewinnen. Außerdem könnte sie entscheidenden Einfluss darauf ausüben, wer den Jackpot der Serie gewinnt. Denn hier führt zurzeit Wami mit zehn Punkten Vorsprung vor Prokopcuka. Sollte Radcliffe gewinnen, würde es Prokopcuka aufgrund der Punkteverteilung nicht reichen, nur einen Platz vor Wami ins Ziel zu kommen. Es geht beim WMM-Jackpot um 500.000 Dollar.