Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg 2015

Pechstein tauscht Kufen gegen Rollen

Beim 32. Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg 2015 tritt Eisschnellläuferin Pechstein auf Inlinern an. Denn die starten am 7. Juni vor den Läufern.

Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg 2015 - Fotos
Läufer beim Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg 2014

2014 gingen 814 Läufer auf der Marathondistanz durchs Ziel.

Bild: Thomas Koch

Der Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg hat in seiner Geschichte Aufs und Abs erlebt. 2015 wird er zum 32. Mal stattfinden. Bei diesem Laufevent starten Sonntag am 7. Juni deutlich über 6.000 Sportler in fünf verschiedenen Disziplinen. Neben dem Hauptlauf über die langen 42,195 Kilometer können sportbegeisterte Läufer die Strecke auch als Marathonstaffel absolvieren oder die Halbmarathondistanz wählen.

Wer nicht in die Laufschuhe schlüpfen will und trotzdem die Rhein-Ruhr-Strecke auf sich nehmen möchte, kann den Kurs auf Inlinern bewältigen.

Für runnersworld.de wird Wolfgang Steeg beim Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg 2015 vor Ort sein und den Lauf für Sie festhalten. Bereits am Sonntagabend können Sie seine schönsten Bilder auf unserer Homepage finden. Damit Sie sich auf den Lauf einstimmen können haben wir die Bildergalerien der Vorjahre über und unter diesem Artikel für Sie bereit gestellt. Einen Videoausschnitt der Laufstrecke von Frank Pachura finden Sie ebenfalls hier.

Pechstein steigt für den Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg auf Rollen

Das Inlinerfeld, das bereits um 8:00 Uhr starten wird, hat in diesem Jahr eine prominente Starterin: Die fünfmalige Goldmedaillengewinnerin im Eisschnelllauf Claudia Pechstein tauscht ihre erfolgreichen Kufen gegen Rollen ein. Die ersten Skater werden bereits um 9:15 Uhr im Ziel erwartet. Ob Pechstein dazu gehören wird, wird sich am Sonntag zeigen.

Königsdisziplin des Rhein-Ruhr-Marathons Duisburg startet um 9:30 Uhr

Die Marathonläufer haben eine spätere Startzeit. Um 9:30 Uhr werden sie an der Kruppstraße starten und mit viel Durchhaltevermögen in der Schauinsland-Reisen-Arena als glückliche Läufer einkehren. Im Vorjahr gelang das 814 Sportlern. Leider zählte Magnus Kreth, der den Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg 2013 in einer Zeit von 2:36:42 Stunden gewann, nicht dazu. Wegen einer vorangegangenen Virusinfektion schied er 2014 vorzeitig aus. Damit sicherte sich überraschend Christian Bröring in 2:34:28 Stunden den Sieg.

Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg ermöglicht Nachmeldungen

Auch wenn die Online-Anmeldung für den Marathon oder die vier weiteren Disziplinen nicht mehr freigeschaltet ist, können sich Kurzentschlossene noch am Marathontag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Lauf eine Startnummer sichern.