Heiß begehrte Startplätze

Lucerne-Marathon als Tunnellauf

Einmaliges Highlight beim Lucerne-Marathon: Etwa 1,5 km des Laufs führen durch die neuen Zentralbahn-Tunnelröhren.

19082011_Lucerne_Marathon_2011

Bild: Veranstalter

Einmalige Gelegenheit in der Geschichte des Lucerne Marathons: Bei der 5. Auflage am Sonntag, 30. Oktober 2012, führt die Strecke auf der Luzerner Allmend durch den Tunnel-Neubau der tiefgelegten Zentralbahn (ehe im November mit dem Schieneneinbau gestartet wird). Dabei passiert das Feld während knapp anderthalb Kilometern die Passage durch die gesicherte und gut gelüftete Röhre. Und das exklusive Erlebnis ist nicht nur für die (Halb-) Marathon-Teilnehmenden gedacht. Auch der neu ausgerichtete Schnuppermarathon ermöglicht das Tunnel-Feeling: Für die Lauf-Neulinge ist der Start nämlich nach Horw verlegt worden. Der Zieleinlauf (nach 8 Kilometern) kann dadurch ebenfalls über den roten Teppich in die Arena des Verkehrshauses der Schweiz erfolgen. Der Anmeldeschluss ist schon am 3. Oktober bzw. wenn das Anmeldelimit von 8.000 Läufern im Marathon / Halbmarathon erreicht ist.

Lucerne-Marathon 2009

Marathon führt durchs Museum

Lucerne Marathon
Der Lucerne-Marathon 2009 wird durch das Verkehrsmuseum der Schweiz... mehr