London-Marathon

London-Marathon mit Star-Aufgebot

Irina Mikitenko als einzige deutsche Läuferin beim bestbesetzten City-Marathon des Jahres.

Irina Mikitenko einzige deutsche Läuferin beim London-Marathon 2011

Irina Mikitenko wird in London 2011 einmal mehr auf hochkarätige Konkurrenz treffen. Darunter sind auch Mara Yamauchi (Großbritannien/links) und Zhou Chunxiu (China/rechts).

Bild: photorun.net

Rund vier Monate vor dem Start hat der Virgin London-Marathon seine Eliteathleten bekannt gegeben. Der seit Jahren bestbesetzte City-Marathon des Jahres scheint dabei seine bisherigen Starterfelder nochmals zu übertreffen. Gleich reihenweise wurden Topstars für das Rennen am 17. April verpflichtet. Darunter ist als einzige deutsche Läuferin Irina Mikitenko (TV Wattenscheid), die das Rennen 2008 und 2009 jeweils gewann. In diesem Jahr hatte die 38-Jährige aufgrund einer Verletzung das Rennen vorzeitig aufgegeben.

„Ohne Zweifel ist das Frauenfeld das stärkste, das wir je für den London-Marathon verpflichtet haben“, erklärte Race-Direktor David Bedford. Fünf Läuferinnen haben Bestzeiten von unter 2:22 Stunden, neun weitere rannten bereits schneller als 2:24. Die beste Zeit weist Irina Mikitenko auf, die 2008 den Berlin-Marathon in der deutschen Rekordzeit von 2:19:19 Stunden gewonnen hatte. Deswegen von ihr einen dritten London-Triumph zu erwarten, wäre jedoch angesichts der geballten Konkurrenz vermessen.

Am Start sein wird unter anderen die Titelverteidigerin Liliya Shobukhova. Die Russin hat nach einem dritten Rang bei ihrem Marathondebüt in London 2009 alle ihre folgenden drei Läufe über die 42,195 km gewonnen: Chicago 2009, London 2010 sowie erneut Chicago im vergangenen Oktober. Auch die London-Siegerin des Jahres 2007, Zhou Chunxiu (China/Bestzeit: 2:19:51), wird wieder an der Themse starten. Olympiasiegerin Constantina Dita (Rumänien), die aktuelle New York-Marathon-Siegerin Edna Kiplagat (Kenia), die 25-km-Weltrekordlerin Mary Keitany (Kenia) sowie die Berlin-Marathon-Siegerin Aberu Kebede (Äthiopien) sind weitere Athletinnen, die zu beachten sind.

Weiterlesen

Seite 1 von 2
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Top-Läufer Männer

London-Marathon

Irina Mikitenko im Training für London 2010

Irina Mikitenko
Vorjahressiegerin Irina Miketenko startet jetzt in die... mehr

London-Marathon

Irina Mikitenko: „London ist wie eine Weltmeisterschaft“

Irina Mikitenko 154
Die deutsche Spitzenläuferin spricht vor dem London-Marathon über ihre... mehr

London-Marathon

Irina Mikitenko bleibt auf der Strecke

Tsegaye Kebede triumphierte beim London-Marathon 154
Deutschlands Marathonstar und Kenias Olympiasieger Sammy Wanjiru... mehr

London-Marathon

Irina Mikitenko: „Ich bin noch nicht satt vom Marathon-Erfolg“

Irina Mikitenko London-Marathon 2010 -154
Nachdem Verletzungsprobleme Deutschlands Vorzeigeläuferin beim... mehr

"London 10.000"

Mary Keitany und Mo Farah in Topform

Mary Keitany 154
Die 25-km-Weltrekordlerin Mary Keitany war in London auch über 10 km... mehr