Jubiläum: 40. Königsforst-Marathon

Königsforst-Marathon 2014 mit neuem Ausrichter

Zur 40. Auflage des Königsforst-Marathons am 16. März 2014 übernimmt das TV Refrath running team die Ausrichtung des Traditionslaufes und bietet mehr Service für die Teilnehmer.

Königsforst-Marathon Refrath 2014

Der 40. Königsforst-Marathon wird in Gedenken an Manfred Blasberg stattfinden, der im Herbst verstorben ist. Er hatte den Königsforst-Marathon 30 Jahre lang organisiert.

Bild: Foto-Team Müller

Einer der ältesten Marathonläufe Deutschlands feiert im März 2014 seine 40. Auflage: der Königsforst-Marathon in Bensberg. Zur Jubiläumsveranstaltung gibt es eine neue Webseite, doch das ist nicht die einzige Änderung. Neuer Slogan des Königsforst-Marathons ist "Run Green". Dahinter verbirgt sich einerseits der Anspruch einer Streckenführung durch natürliche Landschaft, andererseits ein wachsendes Umweltbewusstsein von Veranstalter und Teilnehmern. Angestrebt wird eine CO2- und klimaneutrale, umweltschonende Veranstaltung. Dieses Konzept hat Lauforganisator Jochen Baumhof vom TV Refrath ausgearbeitet, der die Ausrichtung mit dem TV Refrath running team übernommen hat. Der im Herbst verstorbene Manfred Blasberg hatte den Königsforst-Marathon 30 Jahre lang organisiert. Der Jubiläumslauf wird in seinem Gedenken stattfinden. Der bisherige Veranstalter Königsforst-Marathon e.V. wird sich auflösen.

Eine weitere Neuerung beim Königsforst-Marathon ist die Zeitmessung mit Champion Chip, mit dem Brutto- und Nettozeit gemessen werden. Wer keinen eigenen Chip hat, kann sich einen Chip leihen. Neuer Verpflegungspartner ist Dextro Energy. Auch wird erstmals eine Massage für müde Läuferbeine angeboten.

Die Läufe beim Königsforst-Marathon führen durch das altbekannte Läuferparadies. Im Königsforst, dem größten zusammenhängende Waldgebiet im Großraum Köln, tummeln sich täglich viele Freizeitsportler und Naturfreunde. Die wetterfesten und vermessenen Laufstrecken wurden nicht geändert. Auch wenn der Marathonlauf mit 42,195 km seit 1973 die Königsdisziplin ist, hat der Halbmarathon seit vielen Jahren mit rund 700 Teilnehmern die Nase vorn. Aber auch die 5 km und 10 km Läufe sind beliebt. Für die Schüler gibt es zwei Starts: Mädchen und Jungen laufen jeweils die 1-km-Distanz. Auch die Startgebühren bleiben trotz vieler Neuerungen unverändert: Der Marathon kostet 30 Euro, der Halbmarathon 22 Euro, 10 km 12 Euro und 5 km 10 Euro. Schüler und Schülerinnen starten beim 1-km-Lauf für 6 Euro. Einzel- und Sammelmeldungen zum Königsforst-Marathon sind ab sofort möglich.