Versteigerung

Haile Gebrselassies Zielband von Berlin steht zur Auktion

Der Erlös kommt in voller Höhe der Stiftung Hänsel + Gretel zugute, die gegen Kindesmissbrauch kämpft.

Weltrekord in Berlin

Das Zielband, das Haile Gebrselassie bei seinem Weltrekord nach genau 2:04:26 Stunden durchlief, wird versteigert.

Bild: Norbert Wilhelmi

Haile Gebrselassies Marathon-Weltrekord-Zielband steht zur Auktion. Vom 8. bis 18. Dezember versteigern die Organisatoren des Berlin Marathons das Weltrekord-Zielband des Berlin Marathons 2007 versehen mit der Weltrekordzeit und der Unterschrift von Haile Gebrselassie. Das höchste Angebots geht an Hänsel + Gretel, den Charity-Partner des Berlin Marathons. Die Stiftung setzt sich gegen Kindesmissbrauch ein und hilft den Opfern.

Der äthiopische Ausnahmeläufer Haile Gebrselassie gewann zwei olympische Goldmedaillen (1996 und 2000) und holte sich viermal den Titel eines Weltmeisters über 10000 Meter. Mit seinem Fabelweltrekord beim Berlin Marathon im September 2007 machte er sich unsterblich. Für die 42,195 Kilometer durch die Hauptstadt brauchte er nur 2:04:26 Stunden und unterbot damit den bestehenden Weltrekord um 29 Sekunden, was einem Stundenmittel von über 20 km/h entspricht. Dies war sein zweiter Sieg in Folge beim Hauptstadt-Marathon; schon 2006 hatte er überlegen gewonnen. Sein großes Ziel ist es, den Olympiamarathon 2008 in Peking zu gewinnen.

Zur Auktion kommen Sie hier.