Dubai-Marathon 2010

Haile Gebrselassie plant neue Weltrekordjagd

Beim Marathon in Dubai will Haile Gebrselassie versuchen, seinen eigenen Weltrekord zu brechen.

Haile_Dubai_Marathon_2010

Haile Gebrselassie mit dem Race-Direktor des Dubai-Marathons, Peter Connerton (links), und dem Koordinator des Rennens, Ahmad Al Kamali, in Addis Abeba.

Vielleicht schafft es Haile Gebrselassie im dritten Anlauf. Erneut wird der äthiopische Marathon-Weltrekordler, der in Berlin 2008 die aktuelle Bestzeit von 2:03:59 Stunden erreichte, in Dubai an den Start gehen. Auf der wohl flachsten Marathonstrecke der Welt hatte der 36-Jährige sowohl 2008 als auch 2009 gewonnen, jedoch beide Male sein zweites Ziel neben dem Sieg verpasst: Gebrselassie wollte seinen eigenen Weltrekord brechen. Das will er nun am 22. Januar in den Vereinigten Arabischen Emiraten nachholen.

Sowohl 2008 als auch 2009 lag Haile Gebrselassie in Dubai lange Zeit auf Weltrekordkurs. Doch beide Male konnte er das Tempo aus unterschiedlichen Gründen nicht halten und verpasste die Weltrekordprämie von einer Million US-Dollar. 2008 war das Anfangstempo zu hoch, so dass er am Ende deutlich langsamer wurde, ein Jahr später stoppte ihn ein Unwetter auf der zweiten Hälfte der Strecke. 2008 erreichte Gebrselassie in 2:04:53 Stunden das Ziel, 2009 lief er 2:05:29.

„Ich glaube nach wie vor, dass ich in Dubai den Weltrekord brechen kann. Aber es muss alles perfekt zusammen passen, deswegen kann ich keine Prognose abgeben“, sagte Haile Gebrselassie und fügte hinzu: „Im Nachhinein kann ich immer noch nicht verstehen, warum ich 2008 den Rekord nicht gelaufen bin – alles war perfekt, nur das Anfangstempo war zu hoch. Ein Jahr später war der starke Regen sehr störend, zudem war ich nicht 100-prozentig fit. Dass ich unter diesen Umständen gewonnen habe und gut gelaufen bin, war ein Erfolg für mich.“ Die Veranstalter hatten vor dem Rennen im vergangenen Januar die Strecke noch einmal verbessert und eine Reihe von Ecken herausgenommen. Der neue Kurs über die 42,195 km hatte nur noch eine Ecke, zwei Wenden und drei Schrägen!

Im September hatte Haile Gebrselassie den Berlin-Marathon zum vierten Mal in Folge gewonnen. Hier siegte er in 2:06:08 Stunden. Im Oktober lief Haile Gebrselassie beim Halbmarathon in Porto sein erstes Rennen nach Berlin und gewann in 60:04 Minuten. Einen Testlauf plant er noch vor dem Dubai-Marathon: Am 31. Dezember will er über 8 km beim Silvesterlauf in Trier an den Start gehen.

Text: race-news-service.com
Foto: Standard Chartered Dubai Marathon

Kein neuer Weltrekord

Haile scheitert in Dubai am Regen

160109_Haile_Dubai_Regen_TopHL
In Dubai lief der 35-jährige Äthiopier einmal mehr allen davon,... mehr

Haile - der Weltrekordler

Haile Gebrselassie lief fast unbemerkt 30-km-Rekord

21092009_haile_berlin_2009_nach_dem_Marathon
Haile nimmt Weltrekord über 30 km in seine Sammlung auf. Im nächsten... mehr

Trierer Silvesterlauf 2009

Mit Haile gegen die Rezession

Haile startet in Trier
Haile Gebrselassie wurde für den Trierer Silvesterlauf verpflichtet.... mehr