München-Marathon 2016

Gemeinsam zum Sieg beim München-Marathon

Über 6.000 Marathon-Finisher zählte die 31. Ausgabe des bayrischen Klassikers in und um den Münchner Olympiapark. Auf allen Strecken zusammen machten 20.000 mit.

Die schönsten Fotos vom Münchner Marathon
München-Marathon 2016

Mit 6.097 Finishern ist der München-Marathon hinter Frankfurt der zweitgrößte Herbst-Marathon Deutschlands.

Bild: Norbert Wilhelmi

Am Sonntag, den 9. Oktober fiel nach dem Jubiläumsjahr 2015 schon zum 31. Mal der Startschuss zum viertgrößten Marathon Deutschlands. Insgesamt über 20.000 gemeldete Läufer nahmen die bayrische Landeshauptstadt in ihre Hand. Neben den klassischen 42,195 Kilometern mit 6.097 Finishern, zählte der Halbmarathon mit knapp 8.000 Läufern einmal mehr die meisten Teilnehmer. Auch der 10-km-Lauf und der Staffel-Marathon zogen wieder rund 6.000 Läufer auf die Strecke. Den Marathon-Sieg konnte sich Oliver Hermann nach 2:27:10 Stunden vor seinem Lauffreund Charles Korir aus Kenia sichern. Bei den Frauen ging der Sieg in 2:56:08 Stunden an die Französin Latifa Schuster.

Für runnersworld.de war unser Fotograf Norbert Wilhelmi beim 31. München-Marathon 2016 vor Ort. Seine schönsten Bilder von den Läufen finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Bei freundlichen Bedingungen mit viel Sonne und kühlen Temperaturen sorgte der München-Marathon 2016 für einen idealen Rahmen für schnelle Zeiten und das Erreichen persönlicher Ziele. Mit dem Marathon fiel der erste Startschuss der Hauptwettbewerbe um zehn Uhr. Darauf folgte der 10-km-Lauf, der ebenfalls im Olympiapark auf dem Coubertinplatz begann und am Nachmittag um 13:30 Uhr wurde mit dem Halbmarathon das größte Teilnehmerfeld auf die Strecke geschickt.

Oliver Hermann gewinnt München-Marathon 2016

Geboren und aufgewachsen in München, verließ Oliver Hermann die Landeshauptstadt mit 19 Jahren als er zur Bundeswehr musste. Erst vor vier Jahren habe er mit dem Laufsport angefangen – und gewann nun 2016 den 31. München-Marathon. Die Ziellinie überquerte der 36-jährige Hermann knapp vor seinem kenianischen Freund Charles Korirm und gewann in 2:27:10 Stunden. Bei einem seiner zweimonatigen Trainingslager in Kenia haben sich die beiden Sieger kennengelernt und machten nun beim München-Marathon gemeinsame Sache.

München-Marathon 2016 - Die Bilder

Nur eine Sekunde trennten Oliver Hermann und Charles Korir beim München-Marathon nach 42,195 Kilometern.

Bild: Norbert Wilhelmi

Platz drei ging in 2:27:43 Stunden nur knapp dahinter an den gebürtigen Äthiopier Solomon Merne, der sich bei seinem Marathon-Debüt erst kurz vor dem Lauf angemeldet hatte. Da er erst eine gute Minute nach den führenden Läufern die Startlinie überquerte, schien der Rückstand für die Zuschauer im Olympiastadion erst ein wenig größer als er tatsächlich war.

Schnellste Frau des München-Marathons 2016 kommt mit Latifa Schuster aus Frankreich

Ähnlich spannend gestaltete sich das Rennen der Frauen. Bis in die letzte Kurve duellierten sich die Französin Latifa Schuster und die Hamburgerin Anne Lupke um den Sieg. In 2:56:08 Stunden ging der erste Platz schließlich extrem knapp an Schuster, die ihre Siegchancen erst nach 40 Kilometern realisierte. Die 35-jährige Elsässerin war erst nach 40 Kilometern bis zur dahin führenden Coco Wieland aufgelaufen. Zusammen mit Lupke begann auf den letzten gut zwei Kilometern dann der Kampf um den Sieg beim München-Marathon. Während Schuster und Lupke im Ziel waren, lief wenig später Wieland als dennoch glückliche Dritte ins Ziel. Auch die 46-Jährige habe erst mit 39 das Laufen begonnen und bis vor zwei Jahren sogar noch geraucht. Umso bemerkenswerter ist auch ihr Erfolg.

Halbmarathon mit 7.932 Finishern größter Wettbewerb des München-Marathons 2016

Noch mehr Läufer zog traditionell der Halbmarathon an den Start. Knapp 8.000 Läufer gingen um 13:30 Uhr auf die 21,1-km-Runde quer durch München. Auch hier setzte sich der Äthiopier Wondemagen Seed Egasso in 1:07:34 Stunden nur eine Sekunde vor dem Vorjahressieger Tobias Schreindl durch. Noch unter 1:10 Stunden blieb Benedikt Hoffmann in 1:09:40 Stunden als Drittplatzierter. Bei den Frauen gewann Nora Schmitz in 1:20:25 Stunden vor Yvonne Kleiner (1:20:41 Stunden) und Susanne Ölhorn (1:21:43 Stunden).

München-Marathon 2015

Teilnehmer-Rekord beim Jubiläums-Marathon

München-Marathon 2015
Julia Viellehner lief bei der 30. Ausgabe des München-Marathons einen... mehr

Engagement für Flüchtlinge

München-Marathon spendet 30.000 Euro

Geschäftführer des München Marathon übergibt Scheck
Der Veranstalter des München-Marathon spendete 30.000 Euro, die der... mehr

Winterlaufserie München 2016

Neuer Streckenrekord im Münchner Olympiapark

 Winterlaufserie München
Über 1.000 Läufer traten zum letzten Lauf der Münchner Winterlaufserie... mehr

CRAFT Women's Run München 2016

Großes Finale im Sonnenschein

CRAFT Women´s Run in München
Bei strahlendem Wetter und in Super-Stimmung zeigte sich München zum... mehr

Oktoberfest-Lauf München 2016

Wiesn-Atmosphäre beim Oktoberfest-Lauf

Oktoberfest-Lauf München 2016
450 Läufer machten beim Oktoberfest-Lauf mit und rannten auf den... mehr

Trachtenlauf München-Marathon 2016

Knapp 600 Läufer beim Trachtenlauf

München-Marathon 2016 Trachtenlauf
Am Vortag des 31. München-Marathons stellte der Trachtenlauf das erste... mehr