Sevilla-Marathon 2017

Frühlingsmarathon im Februar

Für alle, die früh im Jahr einen Marathon laufen wollen, ist der Sevilla-Marathon im Februar ideal. Er kombiniert mildes Klima, eine extrem flache Strecke und Sightseeing.

Sevilla-Marathon

In Sevilla in Südspanien ist Ende Februar bereits Frühling.

Bild: Juan Jose Ubeda

Der Sevilla-Marathon wird am 19. Februar 2017 bereits zum 33. Mal ausgerichtet. Er punktet mit einer extrem flachen, schnelle Strecke entlang an vielen monumentalen Sehenswürdigkeiten im Zentrum Sevillas. Zudem ist Ende Februar das Klima im südspanischen Sevilla sehr angenehm. Der "Zürich Marathon Sevilla" zählt zu den wichtigsten Marathonläufen in Südeuropa. Veranstalter sind das städtische Sportinstitut Sevilla in Zusammenarbeit mit Motorpress Ibérica.

In den letzten Jahren waren die 13.000 Startplätze regelmäßig frühzeitig ausverkauft. 2016 war der Sevilla-Marathon der einzige spanische Marathon, der ausverkauft war. Neben dem attraktiven, schnellen Kurs und dem milden Klima dürften dafür der gute Service durch den Veranstalter sowie die moderaten Preise ab 35 Euro verantwortlich sein.

Eine schnelle Strecke vorbei an historischen Sehenswürdigkeiten bietet der Sevilla-Marathon.

Bild: David de la Rosa

Die windgeschützte Strecke weist lediglich 10 Meter Höhenunterschied zwischen dem niedrigsten und dem höchsten Punkt auf. Damit gehört dieser Marathon zu den flachsten Europas. Als Resultat davon beendeten ganze 945 Teilnehmer den Marathon im Jahr 2016 unter drei Stunden. Die Strecke passiert dabei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Plaza de España, LaTorre del Oro, La Giralda, El Parque de María Luisa oder La Maestranza. Den Straßenrand säumen dabei oftmals viele Zuschauer.

Der Sevilla-Marathon 2016 wurde vom Europäischen Leichtathletik-Verband als 5-Sterne-Event ausgezeichnet, inzwischen hat der Lauf die Auszeichnung "IAAF Silver Label" erhalten. Der spanische Leichtathletik-Verband selbst bewertet ihn als den zweitschnellsten Marathon in Spanien im Jahr 2016, lediglich der Valencia-Marathon sei schneller. Damit liegt der Sevilla-Marathon sogar vor den Marathon-Klassikern von Madrid und Barcelona.

Glasgow, New York und Sevilla

Mo Farah siegt in Glasgow

Mo Farah siegt in Glasgow
Ein spannendes Wochenende ließ rund um den Globus Läuferherzen höher... mehr