Schnelle Äthiopier

Ergebnisse des Genf-Marathons 2012

Kräftiger Wind verhinderte Rekorde, gute Ergebnisse wiesen die Gewinner des Genf-Marathons 2012 trotzdem vor.

Marathon Männer
1. Tewodros Zewdu / 2:19:25 / Äthiopien
2. Terefa Seifu / 2:19:51 / Äthiopien
3. Hailu Begashaw / 2:25:12 / Äthiopien

Marathon Frauen
1. Yulia Vinokurova / 2:44:29 / Russland
2. Andriani Domvrou / 3:03:38 / Griechenland
3. Nisa Camelo / 3:12:30 / Portugal

Halbmarathon Männer
1. Medhi Khelifi / 1:07:40 / Tunesien
2. Wadajo Alemhyew / 1:07:50 / Äthiopien
3. Tesfaye Felfele / 1:08:15 / Eritrea

Halbmarathon Frauen
1. Aline Camboulives / 1:15:49 / Frankreich
2. Tenke Zoltani / 1:20:55 / Schweiz
3. Penuel Kiondo / 1:24:04 / Schweiz

Weiterlesen

Seite 2 von 2
Zurück zur ersten Seite:
Äthiopischer Sieg beim Genf-Marathon 2012