Von Baden-Würtemberg nach Bayern

Einstein-Marathon Ulm 2011

Beim Einstein-Marathon in Ulm werden am Sonntag, den 18. September 14.000 Läufer erwartet. runnersworld.de ist mit dabei.

16092011_Einstein_Marathon_Ulm_2011_Vorankündigung

Natur und Stadt - beides können die Läufer beim Einstein-Marathon erleben.

Bild: Tomás Ortiz Fernandez

Der Einstein-Marathon in Ulm ist ein schnell wachsendes Großereignis. Der Vergleich der Anmeldezahlen von 2005 (5.731), 2009 (13.791) und diesem Jahr (14.800) spricht für sich. Dieses Jahr werden zudem über 20.000 Zuschauer erwartet. Zur Fotogalerie mit den schönsten Bildern vom Einstein-Marathon Ulm 2011 gelangen Sie hier.

Für die Königsdisziplin, den Marathon, gibt es bisher 816 Meldungen, die Lieblingsdisziplin in Ulm, mit 4.696 Meldungen, ist der Halbmarathon. Darüber hinaus werden 5-km- und 10-km-Cityläufe ausgerichtet. Die Strecken verlaufen sehr flach an Donau, Iller und Blau. Sie verbinden die beiden Donaustädte Ulm und Neu-Ulm, und damit auch Baden-Württemberg und Bayern. Eine ausgewogene Mischung aus Grünanlagen und städtischen Bereichen verspricht ein Lauferlebnis der besonderen Art.

Schon am Samstag ist der Tag der Jugend mit etwa 5.000 jungen Sportlern. Dann werden ein Mini-Marathon und mehrere Jugendläufe ausgerichtet.