Karstadt-Marathon 2009

Durch das Opel-Werk

Der Karstadt-Marathon vermittelt viel vom Ruhrgebietsflair. 2009 führt die Strecke durch das Bochumer Opel-Werk.

191108_Karstadtmarathon_2009_1

Der Karstadt-Marathon ist Werbeträger für eine ganze Region.

Bild: Norbert Wilhelmi

Am 17. Mai 2009 findet im Ruhrgebiet der 6. Karstadt-Marathon statt, bei dem die Teilnehmer wahlweise in Oberhausen oder in Dortmund starten können. Dieses Konzept eines „Twin-Marathons“ ist weltweit einzigartig. In Gelsenkirchen werden schließlich beide Strecken zusammengeführt und die Läufer steuern gemeinsam auf das Ziel am Limbecker Platz in der Essener Innenstadt zu.

„Der 6. Karstadt-Marathon soll die Region von ihrer schönsten Seite zeigen und ein Werbeträger für das gesamte Ruhrgebiet sein“, erklärt Michael Mronz von der Agentur MPP, dem neuen Veranstalter des Karstadt-Marathons. So wird 2009 das Bochumer Opel-Werk durchlaufen, ebenso wie der marathonbegeisterte Stadtteil Bochum-Riemke (auf der Teilstrecke Dortmund – Gelsenkirchen). Die Teilstrecke Oberhausen – Gelsenkirchen startet an einer stillgelegten Zeche und führt die Läufer vorbei an alten Fördertürmen und Naherholungsgebieten. Beim Karstadt-Marathon soll möglichst viel vom Ruhrgebiets-Flair vermittelt werden.

Zugleich wurden bei der Streckenplanung die Wünsche der Läufer berücksichtigt. Die Strecke des Karstadt-Marathons 2009 wird flacher und schneller sein als in den Jahren zuvor. Der Veranstalter hat sich zum Ziel gesetzt, „wieder den klassischen Marathonläufer auf die Strecke zu bringen. Ich glaube, dass wir mit dem Durchlauf durch das Opel-Werk viele Menschen dazu bewegen können, wieder die volle Distanz in Angriff zu nehmen.“

Zwar wird es nach der Absage der Stadt Herne im Jahr 2009 „nur“ einen einzigen Halbmarathon-Startort geben, nämlich in Gelsenkirchen. Doch ist das Angebot der Veranstaltung mit den beiden Marathon-Startorten in Oberhausen und Dortmund, den Marathon-Wettbewerben der Inlineskater und Handbiker (beide starten in Oberhausen), den beiden Staffel-Wettbewerben für Schulen (über die Marathondistanz) und Firmen (über die Halbmarathondistanz) sowie der Halbmarathonstrecke für Walker und Nordic-Walker auch so ausgesprochen vielfältig.

Noch bis zum 31. Dezember 2008 ist die Anmeldung für den Karstadt-Marathon 2009 zum verbilligten Preis von 51 Euro möglich. Danach steigt das Startgeld auf 59 Euro und ab dem 4. Mai 2009 auf 75 Euro. Optional kann für 5 Euro der Rücktransport zum Startort mitgebucht werden.

Durch das Ruhrgebiet

Karstadt Marathon mit neuem Veranstalter

Karstadt Marathon
Der Karstadt Marathon steht vor einer großen Umwälzung: Ab sofort hat... mehr