Marathonbilanz 2007

Die schnellsten deutschen Frühjahrs-Marathons

Hamburg und Düsseldorf führen die Hitliste der schnellsten deutschen Frühjahrs-Marathons an.

Mannheim Marathon 420 x 200

Der Mannheim Marathon liegt auf Platz zehn der schnellsten deutschen Marathonrennen.

Bild: Norbert Wilhelmi

Natürlich bleibt Hamburg 2007 nicht nur der größte, sondern auch der schnellste deutsche Marathonlauf im Frühjahr. Keiner lief 2007 in unseren Landen bislang schneller als Rodgers Rob mit seinen 2:07:32, keine schneller als Ayelech Worku mit ihren 2:29:14. Und dennoch haben die Hamburger Marathon-Macher bei den Top-Ergebnissen über fünf Minuten gegenüber dem Vorjahr verloren - nimmt man die zusammenaddierten Siegerzeiten von Männern und Frauen als Maßstab.

Düsseldorf dagegen verbesserte seine Zeitbilanz enorm, steigerte die addierten Siegerzeiten um über 11 Minuten auf auch international beachtliche 4:39:25 Stunden. Doch das war es dann auch schon mit Topzeiten über Marathon im Frühjahr 2007. Hinter beiden klafft eine Lücke von über zwanzig Minuten bis zum drittschnellsten Frühjahrsmarathon, dem Mainz-Marathon mit den darin integrierten deutschen Meisterschaften.

Nicht mehr unter den schnellsten Frühjahrsmarathons befindet sich das Rennen durch die Domstadt Regensburg (5:47:28). Erfolgreichster Premierenmarathon ist wie bei der Wertung der Teilnehmer der Hambacher Schloss-Marathon mit 5:48:28 (2:35:21+3:13:07) Stunden.


Die 15 schnellsten deutschen Frühjahrs-Marathons 2007:
(Siegerzeit Männer und Frauen zusammenaddiert)


1. Hamburg Marathon 4:36:46 (2:07:32+2:29:14)
2. Düsseldorf Marathon 4:39:25 (2:09:48+2:29:37)

3. Mainz Marathon 5:00:17 (2:14:04+2:46:13)
4. Bonn Marathon 5:01:12 (2:14:05+2:47:07)
5. Hannover Marathon 5:01:05 (2:14:46+2:46:19)
6. Ruhr Marathon Dortmund-Essen 5:10:24 (2:40:19+2:30:05)
7. Freiburg Marathon 5:17:43 (2:27:22+2:50:21)
8. Steinfurt Marathon 5:19:05 (2:28:32+2:50:33)
9. Würzburg Marathon 5:21:25 (2:19:47+3:01:38)
10. Mannheim Marathon 5:23:09 2:23:31+2:59:38

11. Duisburg, Rhein Ruhr Marathon 5:29:29 (2:33:57+2:55:32)
12. Dresden, Oberelbe Marathon 5:30:34 (2:27:22+3:03:12)
13. Ruhr Marathon Oberhausen-Essen 5:31:13 (2:13:28+3:17:45)
14. Leipzig, Citymarathon 5:43:10 (2:26:21+3:16:40)
15. Kandel, Bienwald-Marathon 5:45:03 (2:30:45+3:14:18)

Die Analyse der teilnehmerstärksten deutschen Frühjahrsmarathons des Jahres 2007 finden Sie hier.

Die Stimmungsmacher am Streckenrand prägen die großen Citymarathonläufe mit.

Bild: Norbert Wilhelmi

www.runnersworld.de berichtete von vielen großen Citymarathons mit einer ausführlichen Bildergalerie. Mit nur einem Klick können Sie sich von den oben aufgeführten Marathonrennen die schönsten Fotos ansehen vom

Hamburg Marathon,
Düsseldorf Marathon,
Mainz Marathon,
Ruhr Marathon,
Freiburg Marathon,
Würzburg Marathon
und dem Mannheim Marathon.