Marathon

Die große Vorschau auf die spektakulären April-Marathons

Bei den Rennen in Rotterdam, Paris und Wien bringt sich die Weltelite in Stellung für die Saison 2010.

rotterdammarathon2009-460

In einem dramatischen Rennen in Rotterdam führte James Kwambai 2009 bis kurz vor dem Ziel. Dann überholte ihn Duncan Kibet auf den letzten Metern.

Bild: John de Pater

Den Anfang der Kette großer Frühjahrs-Marathonrennen machen am Sonntag nach Ostern Rotterdam und Paris. Während in Paris noch nicht bekannt gegeben wurde, welche Eliteläufer am Start sein werden, kehrt James Kwambai nach Rotterdam zurück. In einem dramatischen Zweikampf hatte er vor einem Jahr in Holland ganz knapp der Kürzeren gezogen. Kwambai wurde nur einen Schritt hinter seinem Landsmann Duncan Kibet, der nun in London läuft, Zweiter. Sie erreichten jedoch die gleiche Zeit: 2:04:27 Stunden. Damit sind sie beide hinter Haile Gebrselassie die zweitschnellsten Läufer aller Zeiten.

„Mit dem Ziel vor Augen hatte ich mich schon auf das Jubeln vorbereitet“, erinnert sich James Kwambai an die Situation vor einem Jahr, als er auf den letzten Metern das Rennen verlor. So etwas wird ihm sicher nicht wieder passieren.

Als schärfster Rivale gilt Vincent Kipruto (Kenia), der im vergangenen Jahr in Paris einen Kursrekord aufgestellt hatte und seine Bestzeit auf 2:05:47 Stunden verbesserte. Zwei Landsleute könnten für eine Überraschung sorgen: Patrick Makau Musyoki, der im vergangenen Jahr in Rotterdam bei seinem Debüt auf Anhieb 2:06:14 Stunden lief, und der Debütant Bernard Kipyego.

Weiterlesen

Seite 1 von 3
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Starke heimische Läufer in Wien

Superzeit

Vincent Kipruto gewinnt hochklassigen Paris-Marathon

Paris-Marathon 2009
Vincent Kipruto gewann den Paris-Marathon in der Superzeit von 2:05:47... mehr

Rotterdam Marathon

Duncan Kibet gewinnt mit sensationeller Zeit

Rotterdam-Marathon
Duncan Kibet lief in Rotterdam die drittschnellste Marathonzeit aller... mehr

Spannendes Rennen

Kibet und Weidlinger treffen beim Wien-Marathon aufeinander

170210_Luke_Kibet_bei seinem Sieg beim Wien-Marathon 2007_154
Im April kommt es zum Duell zwischen dem Weltmeister Luke Kibet und... mehr