30. Team Marathon

Der Schlamm-Marathon von Berlin

Dauerregen und eine schlammige Strecke prägten den 30. Berliner Team-Marathon.

Team Marathon Berlin

Gelassen und ohne Hektik gingen die Läufer beim Team Marathon in Berlin auf die Strecke.

Bei Dauerregen und Temperaturen um 12 Grad starteten 52 Dreierteams bei dieser Berliner Traditionsveranstaltung im Plänterwald. Darunter waren am 19. Januar auch vier reine Frauenteams. Alle drei Läufer einer Mannschaft müssen bei diesem Marathon gleichzeitig das Ziel erreichen, um in die Wertung zu kommen. Das gelang immerhin 47 Teams. Aufgrund der teilweise schwierigen Bodenverhältnisse blieben 2008 nur zwei Teams unter drei Stunden.

Das siegreiche Team Pro Sport Berlin mit Shakal Ryan, Carsten Schulz, Ralf Milke in 2:58:51 Stunden.

Es siegte das Team Pro Sport Berlin (Shakal Ryan, Carsten Schulz, Ralf Milke) in 2:58:51 Stunden vor LG eXa 1 (Jens Gersonde, Thomas Kunze, Carsten Paul) in 2:59:05. Schnellstes Frauen-Team war „ICE Berlin-Hamburg“ mit Silke Stutzke, Frieda Harms und Silke Gielen in 3:36:15 Stunden. Knapp unter der Sollzeit von 5 Stunden blieb der Hamburger Marathon-Sammler Horst Preisler, der hier seinen 1 535. Marathon absolvierte.

Team Marathon Berlin
Schnellstes Frauen-Team war „ICE Berlin-Hamburg“ mit Silke Stutzke, Frieda Harms und Silke Gielen in 3:36:15 Stunden.