3. VIVAWEST-Marathon 2015

Das Ruhrpott-Derby im Laufschuh

Das Ruhrpott-Derby ist allen Fußballbegeisterten ein Begriff. Am 17. Mai startet in Gelsenkirchen die Laufvariante mit bereits über 7.500 begeisterten Läufern. Nachmeldungen sind Freitag und Samstag möglich.

Vivawest Marathon 2014 - Die Fotos
Start des VIVAWest-Marathons 2014

Über 7.500 Läufer haben sich für den VIVAWEST-Marathon 2015 gemeldet, knapp 8.000 werden erwartet.

Bild: Heinz Schier

Wenn am 17. Mai um 9:30 Uhr der Startschuss fällt, bietet sich den über 7.500 Teilnehmern des 3. VIVAWEST-Marathons 2015 ein Ruhrpott-Derby der besonderen Art. Der 42,195 km lange Rundlauf startet in Gelsenkirchen und führt die Läufer durch Essen, Bottrop und Gladbeck. Den Menschen wird so ein direkter Einblick in das sogenannte Revier geboten bevor die Strecke im Gelsenkirchener Musiktheater ihr Ende findet.

Für runnersworld.de werden gleich zwei Fotografen beim VIVAWEST-Marathon 2015 vor Ort sein. Die Fotogalerie von Heinz Schier aus dem Jahr 2014 finden Sie bereits oberhalb dieses Artikels. Hier können Sie sich auf den diesjährigen Lauf einstimmen. Die schönsten Fotos 2015 von Thomas Sobczak und Thomas Koch finden Sie noch am Sonntagabend nach der Veranstaltung in einer umfangreichen Bildergalerie auf unserer Homepage.

Sportliche Vielseitigkeit beim VIVAWEST-Marathon 2015

Die Veranstalter des Revier-Runs setzen auf Vielseitigkeit. So konnten sich die ambitionierten Läufer bis zum 10. Mai nicht nur für die Königsdisziplin anmelden, sondern es wurden ihnen weitere Möglichkeiten aufgetan den Rundkurs durch Teile des Potts zu absolvieren. Dazu zählen der Halbmarathon, Staffelwettbewerbe und ein 10-km-Lauf von Gladbeck nach Gelsenkirchen. Dieses Jahr können sich die Läufer zusätzlich über einen speziellen Essener Citylauf freuen. Auf der 7,3 km langen Strecke passieren die Teilnehmer die belebte Innenstadt.

Keine Rivalität in der Luft. Die glücklichen Läufer kommen zusammen ins Ziel.

Bild: Heinz Schier

Auch die kleinen Läufer sind gefragt. Beim kostenlosen Sparkassen-Marathon können Schüler ab der fünften Klasse ihr sportliches Können unter Beweis stellen. Aus 22 Schulen haben sich in diesem Jahr 135 Staffeln mit knapp 1.000 Schülern gemeldet.

Sonja Oberem und Jan Fitschen beim VIVAWEST-Marathon

Zu den zahlreichen Freizeitläufern, die am 17. Mai in Gelsenkirchen starten werden sich auch Sonja Oberem und Jan Fitschen gesellen. Lange Jahre zählte die 42-jährige Oberem zu Deutschlands erfolgreichsten Langstreckenläuferinnnen und Triathletinnen. Beim Revier-Run wird sie nun den Halbmarathon bestreiten, bei dem sie einer Zeit von 1:30 Stunde optimistisch entgegenblickt. Jan Fitschen, Europameister von 2006 über 10.000 Meter, der im Vorjahr bereits als Co-Moderator an Start und Ziel für Unterhaltung sorgte, geht ebenfalls an den Start, jedoch in der Marathonstaffel.

Laufen, wo das Herz schlägt! VIVAWEST-Marathon setzt Motto in die Tat um

Die Teilnehmer des Rundkurses können sich während des Laufs vom industriell angehauchten Ruhrpottcharm verzaubern lassen. Die neue Strecke führt sie nicht nur an den Sehenswürdigkeiten des Reviers vorbei, sondern eröffnet ihnen unbekanntes Terrain. So dürfen sich die Läufer kurz vor Ende der Halbmarathondistanz über einen sonst nicht-öffentlichen Streckenabschnitt über das Werksgelände der Trimet Aluminium SE in Essen freuen.

Zudem können sich die Teilnehmer auf tatkräftige Unterstützung von Seiten der tausenden Zuschauer verlassen. Denn wie in den Vorjahren wird auch am 17. Mai wieder ein großes Publikum erwartet.

Wen nun das Ruhrpottfieber gepackt hat muss nicht bis zum nächsten Jahr warten: Nachmeldungen sind noch am Freitag und Samstag auf der Marathon-Messe möglich.

2. Vivawest-Marathon

Marathon durch den Ruhrpott

Vivawest
Schönes Wetter durften laut Veranstalter über 7.000 Läufer bei der... mehr

Leser-Reporterin Biggi Wölk beim Vivawest-Marathon

"Jetzt ein Eis wäre auch nicht schlecht"

Leser-Reportin Biggi Wölk beim Vivawest-Marathon
Bei ihrem dritten Marathon scheint Leser-Reporterin Biggi Wölk schon... mehr