Marathon-Weltrekordlauf am Maschsee

Christian Hottas tritt zu Marathon Nummer 2.500 an

Christian Hottas tritt am 4. Dezember in Hannover am Maschsee zu seinem 2.500. Marathon an. So viele Marathonläufe hat kein Mensch vor ihm erfolgreich beendet.

Christian Hottas

Christian Hottas beim Hannover-Marathon.

Bild: Christopher Busch

Christian Hottas ist eine laufende Marathon-Legende. 2013 hatte er auf seiner Lieblingsstrecke in Hannover mit seinem 2.000. Marathon/-Ultralauf ein ganz besonderes Highlight gesetzt und für einen neuen Weltrekord gesorgt. Der 60-jährige Arzt und Vielläufer aus Hamburg stand als einziger Läufer bei sämtlichen Marathonläufen in Hannover am Start und hat diese auch erfolgreich beendet.

Jetzt hat sich Christian Hottas auch für seinen 2.500. Marathon wieder für Hannover entschieden. Am 4. Dezember um 11.00 Uhr startet ihm zu Ehren der 1. Maschsee-Marathon.

Startberechtigt sind der Jubilar sowie geladene Gäste und weitere Mitläufer. Das wird sicher ein ganz besonderes, außergewöhnliches und emotionales Laufevent. Siebenmal geht es dabei rund um den See und am Ende soll eine weitere Weltrekordmarke des engagierten Vielläufers stehen.

2.000. Marathon

Vielläufer Christian Hottas auf Weltrekordkurs beim Hannover-Marathon

Christian Hottas Weltrekordkurs beim Hannover-Marathon
Am 5. Mai will Christian Hottas beim Hannover-Marathon 2013 seinen... mehr