Nur noch 2.500 Startplätze

Berlin-Marathon fast ausverkauft

Für den 37. Berlin-Marathon am 26.09. sind nur noch 2.500 Startplätze frei. Wer mitlaufen will, muss sich beeilen.

Berlin-Marathon

Bild: Norbert Wilhelmi

Gefragt wie nie zuvor sind die Startplätze für den real,- BERLIN-MARATHON. War das Teilnehmerkontingent von 40.000 im Vorjahr Mitte Mai erreicht, heißt es dieses Jahr voraussichtlich schon an diesem Wochenende „nichts geht mehr“ beim größten deutschen Marathon, der am 26. September seine 37. Auflage erlebt. Nur noch 2.500 Startplätze waren am Donnerstag, 15. April, frei.

Alle, die ihren Lauf durch die Hauptstadt am 26. September mit einem guten Zweck verbinden wollen, haben allerdings noch die Gelegenheit, einen von 1.000 exklusiven Startplätzen zu ergattern, die für es 142,195 Euro gibt. 42,195 Euro dieses Betrags werden im Rahmen des RTL-Spendenmarathon gegen Kinderarmut in Deutschland verwendet. Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf: www.real-berlin-marathon.com.

Bild: Norbert Wilhelmi