Wüstenlauf

Benefizlauf in der Sahara

Seit zehn Jahren findet ein Spenden-Marathon zwischen Algerien und der Westsahara statt.

Benefizlauf Sahara

Eine Verpflegungsstation mitten in der Sahara.

Bild: Veranstalter

Im Februar 2011 wird der nächste Benefiz-Marathon in der algerischen Wüste stattfinden. In diesem Jahr konnten durch die eingenommenen Spenden und mit Hilfe der UNO-Flüchtlingshilfe ein Schulprojekt für ca. 7.500 saharische Flüchtlingskinder finanziert werden. Durch die Neuanschaffung von aktuellen Schulbüchern steigen für die Flüchtlingskinder die Chancen auf eine weiterführende Bildung. Die Idee zu dem Spendenlauf entstand vor zehn Jahren, um auf die Situation der Flüchtlinge in der Sahara aufmerksam zu machen.

Streckenführung in der Wüste.

Bild: Veranstalter

Die Läufer leben während der Marathonreise in Flüchtlingsfamilien, in denen sie auch verköstigt werden. Die Laufstrecke (Marathon, Halbmarathon, 10-km- oder 5-km-Lauf) verbindet mehrere Flüchtlingslager miteinander und ist durch ihr flaches und festes Profil nicht nur für Extremläufer geeignet. Für ausreichend Verpflegung, vor allem Flüssigkeit, ist auf der Strecke gesorgt. Die Veranstaltung bietet ihren Teilnehmern nicht nur ein außergewöhnliches Lauferlebnis, sondern sie engagieren sich zusätzlich noch für einen guten Zweck.

Benefizlauf Sahara

Bild: Veranstalter

Läufer beim Benefizlauf in der Sahara 2007.

Dubai, Abu Dhabi, Ras Al Khaimah

Hochkarätige Läufe in der Wüste

Standard Chartered Dubai Marathon
In den nächsten Wochen ist Laufsaison in der Wüste. Drei hochkarätige... mehr

Sahara-Marathon

800 Läufer rennen beim Marathon in der Sahara

sahara-marathon-154
Ein Spanier gewann den Sahara-Marathon, eines der außergewöhnlichsten ... mehr