Heilbronner Trollinger-Marathon 2016

6.331 Läufer finishten bei strahlender Sonne

Zum 16. Mal fiel der Startschuss zum beliebten Trollinger-Marathon in der Region Heilbronn-Franken. 2016 fielen bei 25 Grad gleich mehrere Streckenrekorde.

Heilbronner Trollinger-Marathon 2016 - Die Fotos
Heilbronner Trollinger-Marathon 2016 Berg

Der Trollinger-Marathon 2016 hielt einige Höhenmeter für die Läufer bereit.

Bild: Tomás Ortiz-Fernandez

Von 6.481 gestarteten Läufern erreichten 6.331 das Ziel im Frankenstadion, was einer Finisher-Quote von 97,7 Prozent entspricht. Auf der Halbmarathon-Distanz des größten Marathons der Region gab es sogar sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern neue Streckenrekorde.

Für runnersworld.de war Fotgraof Tomás Ortiz Fernandez an der Strecke unterwegs. Seine schönsten Bilder finden Sie in einer Bildergalerie oberhalb dieses Artikels.

Erster Läufer im Ziel über die Marathon-Distanz war dieses Jahr Markus Weiß-Latzko (Sparda-Team-Rechberghausen) mit einer Zeit von 2:29:28 Stunden. Addisu Tulu Wodajo (Team Finishline) landete mit einer Zeit von 2:30:26 auf Platz zwei vor Kay-Uwe Müller (TSG Schwäbisch Hall) mit 2:32:14. Bei den Frauen gewann Veronica Clio Hähnle-Pohl (TSG 1845 Heilbronn/Teusser Team) mit 2:56:15. Auf Platz zwei landete Bettina Englisch (TSG 1845 Heilbronn/Team g.weber) mit 2:58:01 vor Katrin Vogler (LG Filder) mit 3:07:34.

Maritim läuft mit 1:04:16 neuen Halbmarathon-Streckenrekord

Beim Halbmarathon freuten sich Philimon Kipkorir Maritim (run2gether) mit 1:04:16 über den ersten Platz und einen Streckenrekord. Gudeta Gudeta kam mit einer Zeit von 1:06:01 auf den zweiten Platz. Auf Platz drei landete Mathew Kosgei (run2gether) mit 1:06:08. Bei den Frauen siegte Pauline Esikon (run2gether) mit 1:15:19 im Halbmarathon. Auch sie sicherte sich mit dieser Zeit den Streckenrekord. Sentayehu Sentayehu Adalkibeg lag mit einer Zeit von 1:18:36 auf Platz zwei. Den dritten Platz belegt mit dem Ergebnis 1:19:57 Betty Chepkwony (Fast Women).

Heilbronner Trollinger-Marathon 2016 - Die Fotos

Wasser war aufgrund der Temperaturen beim Trollinger-Marathon Heilbronn nötiger denn je.

Bild: Tomás Ortiz-Fernandez

Sieger des Staffellaufs wurde das Team der Hochschule Heilbronn (Ralf Kemps, Diethard Sawallisch und Bernhard Sawallisch) in 3:00:38. Bei den Meisterschaften der Region Franken konnte sich Kai-Uwe Müller (TSG Schwäbisch Hall) beim Marathon der Herren durchsetzen, bei den Frauen war Veronica Clio Hähnle-Pohl (TSG 1845 Heilbronn) die Stärkste. Den Halbmarathon bei den Herren gewann Wolfgang Schütz (ULG/TV Flein), wohingegen Beate Schalyo (Spvgg Heinriet) sich bei den Frauen den ersten Platz sichern konnte.

Über 1.000 Ehrenamtliche beim Heilbronner Trollinger-Marathon 2016 dabei

Mehr als 1.000 Helfer sorgten entlang der Strecke dafür, das der Trolli wieder eine erfolgreiche und schöne Veranstaltung wurde. Erfrischungen gab es natürlich alle fünf Kilometer an den Versorgungsständen. In den Städten und Gemeinden hatten Anwohner aber auch Wassereimer für die schwitzenden Läufer bereitgestellt. „Die haben uns sogar mit ihren Gartenschläuchen von Terrassen und Balkonen aus nass gespritzt, das war super“, berichtete ein Halbmarathonläufer, nachdem er ins Ziel eingelaufen war.

Der 17. Heilbronner Trollinger-Marathon findet am Sonntag, 7. Mai 2017 statt.

Trollinger-Marathon Heilbronn

Über 6.000 Läufer starten beim Wein-Marathon

Trollinger Marathon Heilbronn
Über 6.000 haben bereits für den Trollinger-Marathon in der Weinstadt... mehr

Trollinger-Marathon Heilbronn

6.500 starteten beim Trollinger-Marathon

Trollinger-Marathon Heilbronn
Mehr als 6.500 Läufer traten bei der 15. Ausgabe des... mehr

Heilbronner Trollinger-Marathon 2016

Der "Trolli" geht in die 16. Runde

Heilbronner Trollinger-Marathon
Der Heilbronner Trollinger-Marathon führt am 8. Mai 2016 durch die... mehr