Winterliche Bedingungen

19. Johannesbad-Thermen-Marathon in Bad Füssing 2012

Auf winterliche Bedingungen sind alle beim 19. Johannesbad-Thermen-Marathon in Bad Füssing eingestellt. 2.000 Läufer werden erwartet. runnersworld.de ist vor Ort.

Thermen-Marathon Bad Füssing 2

Bernadette Pichlmeier hat sich wieder für den Halbmarathon angemeldet.

Bild: Norbert Wilhelmi

Am 5. Februar fällt in Bad Füssing der Startschuss zum 19. Johannesbad-Thermen-Marathon. Auf einer flachen und schnellen Strecke führt der Marathon durch verkehrsarme Ortschaften bei auch in diesem Jahr wieder winterlichen Bedingungen. Auf tiefe Temperaturen sind die Veranstalter aber bestens vorbereitet. Die schönsten Fotos vom Johannesbad-Thermen-Marathon 2012 finden Sie in unserer Bildergalerie.

Zu der Veranstaltung, die auch Teil des bayerischen Thermencups ist, werden rund 2.000 Läufer erwartet. Bei den Männern gehört Dennis Pyka, der Deutsche Marathon-Meister 2011, zu den Top-Favoriten. Neben der Marathon-Distanz sind auch Halbmarathon, 10 Kilometer und Schülerlauf ausgeschrieben. Prominenteste Teilnehmerin bei den Frauen ist Bernadette Pichlmeier. Die 42-Jährige aus Tegernbach hat im letzten Jahr den München-Marathon gewonnen, war 2009 und 2010 Deutsche Marathon-Meisterin und geht in Bad Füssing beim Halbmarathon an den Start.

Bereits am Vortag gibt es neben der obligatorischen Nudelparty einen weiteren Höhepunkt: Der bekannte Extremsportler Joey Kelly spricht auf einem Sportsymposium zum Thema „No Limits – Wie schaffe ich mein Ziel“.

Im Ziel erwartet die Sportler im niederbayerischen Landkreis Passau dann das nächste Highlight: Im Startgeld inklusive ist der freie Eintritt in die bekannte Therme Johannesbad, dessen warmes mineralisches Thermalwasser aufgrund des hohen Anteils an Sulfidschwefel eine besonders wohltuende Wirkung für Körper und Geist hat.

Zum Marathon sind alle in Bad Füssing auf winterliche Bedingungen eingestellt.

Bild: Norbert Wilhelmi