Aktuelle Fotogalerie

115 Fotos der Handbiker beim Berlin Marathon 2010 online

Die Handbiker gehörten zu den Schnellsten beim Berlin-Marathon 2010. Jetzt sind die Fotos online auf runnersworld.de.

Handbiker Berlin Marathon

Spannendes Rennen bei den Handbikern in Berlin.

Bild: Josef Rüter und Norbert Wilhelmi

Zum siebten Mal war die Handbike Citymarathon Trophy (HCT) zu Gast in der Bundeshauptstadt Berlin. Zum ersten Mal wurde beim 37. Berlin Marathon das Finale der HCT ausgetragen.

Von Anfang an setzten sich die beiden Nationalmannschaftsfahrer Bernd Jeffré (Team BEB) und Vico Merklein (Team Sopur) vom übrigen Feld ab. In der Verfolgergruppe versuchten bis Kilometer 10 zunächst sieben Handbiker den beiden Spitzenfahrern das Leben schwer zu machen. Nach 13 km konnten der Engländer Rob Wickham und Ralph Weisang das Tempo bei den Verfolgern nicht mehr mitgehen und mussten abreißen lassen.

Während die Verfolger sich redlich abmühten, waren die beiden Führenden Jeffré und Merklein nicht zu halten. Sie wechselten sich in der Führungsarbeit gut ab und bauten dadurch ihren Vorsprung von Kilometer zu Kilometer permanent aus. Als das Brandenburger Tor durchfahren war, hatte sich Vico Merklein hinter Bernd Jeffré positioniert. Dieser ließ sich nicht verunsichern und hielt das Tempo konstant, um dann kurz vor dem Ziel förmlich zu explodieren.

Vico Merklein hatte es dieses Mal aber geahnt und konterte aus dem Windschatten heraus und konnte so Zentimeter vor dem Ziel nach 1:09:04 Std. vorbeiziehen. Den Kampf um Platz drei entschied dann der Team Sopur Fahrer Edward Maalouf (LIB) für sich.

Bei den Frauen gewann Ursula Schwaller die Regenschlacht in Berlin.

Hier sind 115 aktuelle Fotos von den Handbikern in Berlin.