Kassel-Marathon 2016

11.000 Läufer beim Kassel-Marathon 2016 erwartet

Am kommenden Sonntag fällt der Startschuss für den Kassel-Marathon. Die Veranstalter erwarten auf der flachen Strecke über 11.000 Teilnehmer. Nachmeldungen sind noch möglich.

Kassel-Marathon 2015 - Die Bilder
Kassel Marathon

Ein Starterfeld von 11.000 Läufern wird in Kassel erwartet.

Bild: Kurt Heldmann

Der Kassel-Marathon feiert am 18. September 2016 zehnjähriges Jubiläum. Um 9 Uhr fällt der Startschuss für die 42, 195 km (Einzel- und Staffelläufer). Bereits um 8.15 Uhr werden die Halbmarathon-Läufer auf die Strecke geschickt. Auch Walker können an der halben Distanz teilnehmen.

Insgesamt werden über 11.000 Athleten erwartet, was den Kassel-Marathon zur größten Sportveranstaltung Nordhessens macht. Nachmeldungen sind noch am Marathon-Wochenende möglich. Die schnelle Strecke startet und endet im Auepark, das Ziel befindet sich direkt im Auestadion. Dadurch entsteht eine einmalige Atmosphäre für Läufer und Zuschauer. Unterwegs können sich alle Beteiligten auf tolle Stimmung und Motivation freuen.

Das Feld der afrikanischen Elite-Läufer wird angeführt vom Sieger 2013 Hosea Kiplagat Tuei (Kenia) und von Prisca Kiprono (Kenia), die in diesem Jahr den Bonn-Marathon gewonnen hat. Nach etwa 2:15 Stunden wird der schnellste Läufer im Ziel erwartet.

Als Rahmenprogramm wird neben der Marathon-Expo ein Mini-Marathon (4,2 km) und ein Bambini-Lauf (500 m) angeboten. Sie finden bereits am 17. September um 15.45 Uhr bzw. am 16. September um 15 Uhr statt. Wer noch nicht genug vom Laufen hat oder sich auf den Marathon einstimmen, kann ebenfalls am 17. September um 10 Uhr am Frühstückslauf teilnehmen und sich danach am Kuchenbuffet stärken.

Für RUNNER'S WORLD ist Fotograf Norbert Wilhelmi vor Ort. Seine besten Bilder zeigen wir noch am Sonntagabend in einer ausführlichen Bildergalerie auf runnersworld.de.