39. Limes-Winterlaufserie Pohlheim

16-jährige Melat Yisak gewinnt

Die Limes-Winterlaufserie 2013/14 im hessischen Pohlheim, die schon zum 39. Mal stattfindet, ging mit 300 Startern über 15 km in die zweite Runde.

2. Lauf der Limes-Winterlaufserie 2013/14 - Die Bilder
Wintelaufserie Limes

300 Läufer starteten beim zweiten Lauf der Limes-Winterlaufserie 2013/14.

Bild: Norbert Wilhelmi

Am Samstag, dem 18. Januar 2014, ging die traditionsreiche Limes-Winterlaufserie im hessischen Pohlheim in die zweite Runde. Nach dem Auftakt-Rennen, das bereits am 9. November über 10 Kilometer ausgetragen wurde, starteten die knapp 300 teilnehmenden Läufer nun über 15 Kilometer. 2013/14 findet die Laufserie schon zum 39. Mal statt.

Der Fotograf Norbert Wilhelmi war für runnersworld.de mit seiner Kamera vor Ort und hat das Rennen fotografisch festgehalten. Seine Bilder finden Sie in der Bildergalerie oberhalb dieses Artikels.

Den 15-Kilometer-Lauf konnte Oliver Hoffmann für sich entscheiden. Er erreichte das Ziel nach 50:30 Minuten und gewann mit mehr als zwei Minuten Vorsprung. Auf den zweiten Platz lief Necat Basak. Er benötigte 52:34 Minuten. Dritter wurde Georg Dewald in 54:21 Minuten. Der Seriensieger der vergangenen beiden Ausgaben, Jamal Sanhaji vom SF BG Marburg, trat beim zweiten Lauf der Serie nicht an. Den ersten Lauf über 10 Kilometer hatte er in 34:31 Minuten für sich entscheiden können.

Bei den Frauen startete Melat Yisak erneut. Die junge Äthiopierin, die erst seit kurzem in Gießen lebt, gewann schon das erste Rennen mit einer beeindruckenden Zeit von 36:19 Minuten. Auch das 15-Kilometer-Rennen gewann sie unangefochten. Für die Strecke benötigte sie 53:24 Minuten. Nur die ersten zwei Männer waren schneller als die 16-Jährige. Den zweiten Platz belegt Franziska Rachowski in 60:57 Minuten. Sandra Ricke wurde mit einer Zeit von 64:37 Dritte.

Nach zwei Siegen in zwei Rennen führt Melat Yisak natürlich die Serienwertung der Frauen an. Ihre kumulierte Zeit beträgt 1:29:43 Stunden. Franziska Rachowski (1:41:48) belegt den zweiten Platz. Bianca Kornmann (1:48:46) ist Dritte.

Der beim zweiten Rennen Zweitplatzierte Necat Basak ist Führender in der Serienwertung der Männer. Für beide Läufe zusammen benötigte er 1:27:50 Stunden. Zweiter ist Georg Dewald (1:30:35), Dritter Markus Schraub (1:33:13).

Die Entscheidung in der Serienwertung wird das abschließende Rennen am 8. Februar bringen. Dann werden die Teilnehmer über die Halbmarathon-Distanz antreten.

Alle Veranstaltungen, alle Termine

Winterlaufserien 2013/2014

Winterlaufserien in Deutschland 2013/2014
Winterlaufserien haben in Deutschland große Tradition und ihre... mehr