Leipiger Nachtlauf 2014

9 km durch den Stadtfesttrubel

Die 9 km lange Strecke des Leipziger Nachtlaufs führte mitten durch den Trubel des Leipziger Stadtfestes. 733 Läufer und 395 Läuferinnen erreichten das Ziel.

Leipziger Nachtlauf 2014 - Fotos
Leipziger Nachtlauf

In der Abenddämmerung führt die Strecke des Leipziger Nachtlaufs durch die imposante Stadtkulisse Leipzigs.

Bild: Norbert Wilhelmi

Als die Teilnehmer des Leipziger Nachtlaufs 2014 am Abend des 6. Juni während des Stadtfestes durch das sommerliche Leipzig liefen, herrschte Gänsehautstimmung pur. Schon vor dem Start in der Abenddämmerung auf dem Augustusplatz war die Vorfreude der Teilnehmer spürbar. Leipzig bei Nacht ist ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte - eine eindrucksvollere Stadttour kann man nicht buchen.

Für RUNNER'S WORLD war der Fotograf Norbert Wilhelmi vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Leipziger Nachtlauf 2014 haben wir in unserer Bildergalerie über und unter diesem Artikel zusammengestellt.

Die 9 km lange Strecke des Leipziger Nachtlaufes 2014 führte vorbei am Gewandhaus, der Moritzbastei und über den Martin-Luther-Ring zum Neuen Rathaus. Von der Thomaskirche kommend, schwenkten die Teilnehmer in Richtung Altes Rathaus ein und gelangen dann über Brühl und Ritterstraße zum Opernhaus und dem Zielareal.


Die Schnellsten beim Leipziger Nachtlauf 2014

Überlegen siegte Jakob Stiller in 28:43 Minuten. Auf dem zweiten Platz folgte Christoph-Paul Clauß in 30:07 vor Jan Sokol, der 30:31 Minuten benötigte.

Bei den Frauen hieß die Siegerin Kathrin Bogen. Sie lief nach 34:53 Minuten ins Ziel vor Constanze Quenzel (37:27) und Sophie Gabsch (37:27). 395 Läuferinnen und 733 Läufer erreichten nach 9 Kilometern das Ziel.

Trotz Hochwasser

843 Läufer finishen 3. Leipziger Nachtlauf

843 Läufer finishen 3. Leipziger Nachtlauf
Der 3. Leipziger Nachtlauf fand trotz Hochwasser statt. Bei einer... mehr