Great 10 k Berlin

Zane Robertson mit Kontinentalrekord

Der Neuseeländer Zane Robertson gewinnt den Great 10 k in Berlin, Kenianer dominieren den Eindhoven-Marathon.

Great 10 k Berlin Zane Robertson

Zane Robertson – hier in New York – stellte in Berlin einen australischen Kontinentalrekord auf.

Bild: photorun.net

Der Neuseeländer Zane Robertson sorgte für die hochklassigste Leistung beim 10-km-Lauf in Berlin. Der 26-Jährige dominierte bei guten Wetterbedingungen das Rennen, setzte sich frühzeitig von der Konkurrenz ab und gewann in 27:28 Minuten. Das ist die viertschnellste Zeit weltweit über die 10-km-Distanz in diesem Jahr und die schnellste auf deutschem Boden. Zugleich sind die 27:28 Minuten eine neuseeländische Bestzeit und ein Kontinentalrekord. Die bisherige Bestzeit für den australischen Kontinent hatte Craig Mottram (Australien) mit 27:54 Minuten 2004 in Manchester aufgestellt. Der Olympia-Zwölfte von Rio über 10.000 Meter, Zane Robertson, hatte in Berlin einen Vorsprung von genau 50 Sekunden auf Awet Habte (Eritrea/28:18 Minuten). Als Dritter folgte der Kenianer Nicholas Korir mit 28:27 Minuten. Der schnellste deutsche Läufer folgte auf Rang elf mit Tom Gröschel in 29:33 Minuten.

Schnellste Frau bei den „Great 10 k Berlin“ war die Schwedin Sarah Lahti, die nach 31:57 Minuten im Ziel war. Mit deutlichen Abständen folgten Melat Yisak Kejeta (Äthiopien/33:09 Minuten) und Monika Stefanowicz (Polen/34:15 Minuten) auf den Rängen zwei und drei. Deutsche Top-Läuferinnen waren nicht am Start.

Kenias Läufer dominierten den Eindhoven-Marathon. Bei guten, allerdings kühlen Wetterbedingungen sorgte Festus Talam für die beste Leistung des Tages. Der Kenianer setzte sich nach 35 Kilometern aus der Spitzengruppe ab und gewann das Rennen in 2:06:26 Stunden klar vor seinen Landsleuten Marius Kipserem (2:08:00 Stunden) und Nobert Kigen (2:09:19 Stunden). Schnellste Frau war Truphena Chepchirchir (Kenia), die in 2:30:32 Stunden gewann. Die zweitplatzierte Schweizerin Michele Gantner war mit 2:39:34 Stunden die einzige weitere Läuferin, die eine Zeit von unter 2:40 Stunden erreichte.

Köln-Marathon 2016

Schweiß, Tränen und Kostüme

Köln-Marathon 2016
Bei der Jubiläumsausgabe des Köln-Marathons wurde den Zuschauern und... mehr

Köhlbrandbrückenlauf Hamburg 2016

Favoritensiege auf Hamburgs Wahrzeichen

Köhlbrandbrückenlauf 2016
Der sechste Köhlbrandbrückenlauf in Hamburg zog rund 5.000 Läufer an... mehr

Lissabon-Marathon 2016

Sarah Chepchirchir läuft Streckenrekord in Lissabon

Sarah Chepchirchir läuft Streckenrekord beim Lissabon-Marathon
Internationale Top-Resultate wurden beim Lissabon-Marathon sowie beim... mehr

Rennsteig-Herbstlauf 2016

Neuer Teilnehmerrekord beim Herbstlauf am Rennsteig

Sieger Adrian Panse beim Rennsteig-Herbstlauf 2016 über 20 Kilometer
Mit 759 Teilnehmern hält der Aufwärtstrend des Saisonabschlusslaufes... mehr

Chicago-Marathon 2016

Beide Titelverteidiger starten in Chicago

Chicago-Marathon 2016
Mit dem Chicago-Marathon wird am Sonntag das vorletzte Rennen der... mehr

Franklin-Meilenlauf Mannheim 2016

Fast 1.300 Läufer bei gelungener Premiere

Franklin-Meilenlauf Mannheim 2016 Tobias Arnold
Der erste Franklin-Meilenlauf Mannheim feierte mit genau 700... mehr