Bramfelder Winterlaufserie

Windige Kilometer beim 4. Lauf

Am 21. Januar ging die Bramfelder Winterlaufserie in Hamburg in die vierte Runde. 822 Läufer liefen bei nass-kaltem Wetter und Wind um den Bramfelder See.

Bramfelder Winterlaufserie

Startschuss zum 4. Lauf der Bramfelder Winterlaufserie.

Bild: BMS Sportveranstaltungs GbR

822 Läufer starteten beim 4. Lauf der Bramfelder Winterlaufserie. Trotz Wind und nass-kaltem Wetter hatte die Winterlaufserie in Bramfeld wieder ihre treuen Fans. 736 Serienläufer waren am Start der beliebten Laufserie, die aus fünf Veranstaltungen zwischen November und März besteht.

Bei den Männern siegte auf der Langstrecke über 20,092 km erneut Christian Mangels von Aller-GO!, der seinen Vorsprung in der Serienwertung inzwischen auf über 20 Minuten ausgebaut hat. Sollte Mangels auch beim Finale am Start sein, dann hat er gute Aussichten für einen sicheren Sieg in der 100-km-Gesamtwertung.

Bei den Frauen gab es am Sonntag einen Führungswechsel: Christel Meyer, die bisher stärkste Serienläuferin über die 20,092 km, startete nur über 5,023 km und Monika Tegge-Walderstein vom Husky-Mix-Team Norderstedt konnte so vorbeiziehen. Sie liegt nun mit sechs Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte Hanna Chilian vorn und das bedeutet Spannung pur im Finale.

Der 5. Lauf der Bramfelder Winterlaufserie findet am 20. März 2016 statt. Nach dem Lauf erfolgt die Ehrung der Serienläufer sowie der „100-km-Helden“.

Ergebnisse
20,092 km Frauen

1. Juliet Champion (GBR), FC St. Pauli Triathlon 1:19:41 h
2. Sarah Wiesner, Laufwerk Hamburg e.V. 1:24:38 h
3. Alexandra Henin (FRA), Hamburg 1:38:30 h

20,092 km Männer
1. Christian Mangels, Aller-GO! 1:17:11 h
2. Benjamin Ehlers, Turnerbund Eilbeck 1:17:55 h
3. Halidou Koudougou, Laufraben Lütjenmoor 1:19:56 h

15,069 km Frauen
1. Annika Krull, Hamburger Laufladen e.V. 59:41 min
2. Christine Liebendörfer, Triabolos Triathlon 1:01:27 h
3. Katja Reuschlein, KAIFU Tri Team Hamburg 1:04:09 h

15,069 km Männer
1. Philip Kretz, Triathlon Team Hamburg 58:36 min
2. Dominik Falk, Norderstedt 1:00:58 h
3. Reiner Hansen, Hamburg 1:02:55 h

10,046 km Frauen
1. Leana Helbig, ProEnzym Team Hamburg 42:10 min
2. Claudia Wilke, Hamburg 45:25 min
3. Anna Lea Eggert, Hamburg 46:35 min

10,046 km Männer
1. Kibrom Ghebretinsae (ERI), Ohlstedt hilft 35:59 min
2. Markus Schuchardt, Triabolos Triathlon 36:29 min
3. Jorge Arrebola, FC St. Pauli Triathlon 36:47 min

5,023 km Frauen
1. Gardis Bruns, SC Urania 20:43 min
2. Maxine Stueben, SC Poppenbüttel 20:46 min
3. Ellen Kraska, Hamburg 20:46 min

5,023 km Männer
1. Lennart Jordan, Hamburger SV 16:10 min
2. Jonas Kresse, Triathlon Team Buxetehude 16:46 min
3. Dennis Dinter, A3K Berlin 17:12 min

Winterlaufserien 2016/2017:

Kopf-an-Kopf-Rennen bleibt aus

26. Bramfelder Winterlaufserie

1.164 beim Auftakt der Winterlaufserie in Hamburg

WInterlaufserie in Bramfeld
Beim Auftakt der 26. Bramfelder Winterlaufserie sorgte strahlender... mehr

Bramfelder Winterlaufserie

Fast 1.000 Läufer in Hamburg am Start

Bramfelder Winterlaufserie
Beim zweiten Teil der Winterlaufserie siegten Annika Krull (1:21:22)... mehr

Bramfelder Winterlaufserie

Auftakt ins Laufjahr 2016

Bramfelder Winterlaufserie hamburg
Am 24. Januar startete die Bramfelder Winterlaufserie in Hamburg in... mehr