Towerrunning

Weltcup-Übersicht

Thomas Dold im Ziel

Thomas Dold erschöpft, aber glücklich im Ziel.

Bild: Towerrunning e.U.

Nach Frankfurt sind unter den Top10 der Herren bereits 6 Europäer, die alle auch beim SkyRun gepunktet haben, vertreten. Bei den Damen haben sich die beiden Deutschen Marie-Fee Breyer und Kerstin Sewczyk deutlich nach vorne geschoben.

Herren
1. Jesse Berg (USA), 696
2. Tomas Celko (SVK), 592
3. Rolf Majcen (AUT), 461
4. Omar Bekkali (BEL), 424
5. Pavel Holec (CZE), 420
6. John Osborn (USA), 412
7. Christian Riedl (GER), 408
8. Thomas Dold (GER), 400
9. Justin Stewart (USA), 382
10. Braden Renshaw (USA), 348

Damen
1. Kristin Frey (USA), 636
2. Cindy Harris (USA), 460
3. Cristina Bonacina (ITA), 380
4. Marie-Fee Breyer (GER), 320
5. Kourtney Dexter (USA), 308
6. Kerstin Sewczyk (GER), 271
7. Sandra Nunez (MEX), 248
8. Alice McNamara (AUS), 240
9. Bridget Carlson (USA), 182
10. Suzanne Walsham (AUS), 162

Nationen
1. Vereinigte Staaten von Amerika (USA), 2406
2. Deutschland (GER), 1975
3. Italien (ITA), 949
4. Tschechische Republik (CZE), 878
5. Österreich (AUT), 725
6. Slowakei (SVK), 690
7. Schweiz (SUI), 682,5
8. Australien (AUS), 644

Weiterlesen

Seite 4 von 4
Zurück zur ersten Seite:
Deutscher Doppelsieg in Frankfurt


Towerrunning: