Köln Marathon 2008

Weiterhin günstiges Startgeld

Die Meldefrist für das günstige Startgeld beim Köln Marathon wurde bis Ende Januar verlängert.

Köln Marathon

Mit Blick auf den Dom starten die Marathonläufer in Köln.

Mehr als 2100 Anmeldungen insgesamt sind bereits für den 12. Ford Köln Marathon am 5. Oktober 2008 eingegangen. Trotzdem wurde die ursprünglich nur bis Jahresende 2007 geltende Frist für das günstige Startgeld für die Online-Anmeldung bis einschließlich 31. Januar 2008 verlängert.

„Mit der Verlängerung möchten wir unseren treuen Kunden und allen anderen Marathonbegeisterten, die es bis zum Jahresende einfach nicht geschafft haben, sich zum günstigen Tarif anzumelden, eine weitere Gelegenheit bieten“, begründet Marathon-Geschäftsführer Markus Frisch die Entscheidung. Die Nachfrage ist groß: Bisher haben sich schon rund 1.200 Sportlerinnen und Sportler für den Marathon, 700 für den Halb-Marathon und 180 für den nächsten Inline-Marathon in Köln angemeldet. Sie alle haben von dem vergünstigen Startgeld in Höhe von 50,00 Euro für den Marathon, 45,00 Euro für den Inline-Marathon und 30,00 Euro für den Halb-Marathon profitiert.

„Natürlich ist es nicht einfach, sich schon so lange im Voraus den Laufkalender festzulegen“, weiß Marathonläufer Markus Frisch aus eigener Erfahrung. „Aber für die meisten Läufer ist wichtig, ein Ziel zu haben, für das es sich lohnt, viele Stunden im Jahr zu schwitzen. Der Ford Köln Marathon im Oktober bietet sich da natürlich an“, so der Geschäftsführer.

Viele verkleidete Läufer sind beim Köln-Marathon mit von der Partie.

Köln Marathon

Sabrina Mockenhaupt gewinnt Marathon-Debüt

Köln  Marathon 2007
Mit 2:29:33 Stunden erreichte Sabrina Mockenhaupt wie erwartet die... mehr