San Juan

Vivian Cheruiyot stoppt Lornah Kiplagat

In beeindruckenden 31:12 Minuten siegte Vivian Cheruiyot über 10 km in San Juan.

Vivian Cheruiyot in San Juan (Puerto Rico)

Vivian Cheruiyot gewann in San Juan und besiegte dabei Lornah Kiplagat.

Vivian Cheruiyot hat die beeindruckende Siegserie von Lornah Kiplagat beim World Best 10 km-Rennen gestoppt. In San Juan (Puerto Rico) siegte die Kenianerin in starken 31:12 Minuten mit 33 Sekunden Vorsprung vor Lornah Kiplagat. Die gebürtige Kenianerin, die seit einigen Jahren für Holland startet, hatte diesen hochkarätigen 10-km-Straßenlauf zuletzt fünfmal in Folge und insgesamt bereits sechsmal gewonnen.

Die 25-jährige Vivian Cheruiyot, die 2007 im WM-Finale von Osaka Silber über 5.000 m gewonnen hatte und über diese Distanz Landesrekordlerin ist, bezwang in San Juan eine Reihe weiterer Topathletinnen. In der zweiten Hälfte des Rennens löste sie sich von Lornah Kiplagat, nachdem zuvor bereits Dire Tune nicht mehr mithalten konnte. Die Äthiopierin, die vor kurzem den hochkarätigen Halbmarathon in Ras Al Khaimah gewonnen hatte, wurde Dritte in 31:55. Rang vier belegte die US-amerikanische 10.000-m-Olympiadritte Shalane Flanagan mit 32:25.

Bei den Männern bestimmten einmal mehr die Kenianer das Geschehen. Sie belegten gleich die ersten vier Plätze mit Zeiten von jeweils unter 28 Minuten. Dabei gewann Sammy Kitawara in 27:26 Minuten vor Silas Kipruto und Wilson Kipsang, die in 27:45 zeitgleich die Ränge zwei und drei belegten. Vierter wurde Sammy Kosgei (27:49). Ihm folgte Moses Kipsiro (Uganda) mit 28:01. Die beiden Siegzeiten sind jeweils Jahresweltbestmarken.

Text: race-news-service.com
Foto: photorun.net