Treppenlauf Bogota

Unerwarteter Rennverlauf

Treppenlauf Ascenso Torre Colpatria in Bogota, Sieger

Kolumbianisches Siegertrio: Frank Nicolas Carreno, Juan Pablo Rangel, Ruben Santamaria (von links).

Bild: Federacion Colombiana de Atletismo

Für Javier Santiago, der sich im 20. Stockwerk eine leichte Zerrung zugezogen und Tempo zurückgenommen hatte, kam im 36. Stockwerk der Moment der größten Überraschung in seiner langen Treppenlaufkarriere: Er passierte den am Boden liegenden Weltcupsieger Thomas Dold, um den sich bereits Sanitäter bemühten. Dold war im 36. Stock die Luft ausgegangen, sein Körper verkraftete die Belastung in der dünnen Höhenluft offenbar nicht. Nach einer Sauerstoffzufuhr erholte sich der Deutsche glücklicherweise schnell wieder.

Zum Sieger kürte sich zum zweiten Mal nach 2008 Juan Pablo Rangel aus Bogota. Bei allen anderen Rennen auf den Torre Colpatria war er Zweiter geworden. Rangel führte einen Neunfachsieg der Hausherren an, Jesse Berg konnte als bester Nichtkolumbianer gerade noch in die Top Ten klettern.

Ein ähnliches Ergebnis gab es bei den Damen: Die Vorjahressiegerin Maria Eugenia Rodriguez verteidigte nach verhaltenem Start vor drei Landsfrauen ihren Titel. Dabei konnte sie den Streckenrekord von Angela Figueroa knapp verbessern. Figueroa wurde Zweite. Chancenlos war auch hier die Weltcupsiegerin Melissa Moon, die mit Rang fünf aber das beste ausländische Ergebnis erzielen konnte.

Auch die Siegerinnen kommen aus Kolumbien: Angela Figueroa, Maria Eugenia Rodriguez und Yolanda Caballero.

Bild: Federacion Colombiana de Atletismo

Für das nächste Jahr planen die Organisatoren, noch mehr internationale Spitzenathleten einzuladen. Dann soll das Rennen auf den Torre Colpatria auch als offizielles Saisonfinale des Towerrunning World Cup 2011 über die Bühne gehen. Motivation genug also für die Elite der Treppenläufer die kolumbianische Herausforderung aufzunehmen und sich trotz der ungewohnten äußeren Bedingungen in Bogota erfolgreicher als dieses Jahr zu präsentieren.

Weiterlesen

Seite 3 von 3
Zurück zur ersten Seite:
Heimsieg beim Treppenlauf in Bogota


Towerrunning: