Aktuelle Fotogalerie

Ultramarathon Rodgau 2011

Am 29. Januar starten die Ultraläufer beim 50-km-Lauf von Rodgau in die Saison 2011. runnersworld.de berichtet aktuell mit einer Fotogalerie.

Ultramarathon Rodgau

Bild: Tomas Ortiz-Fernandez

Der Ultramarathon im hessischen Rodgau in der Nähe von Frankfurt wird auf einem flachen 5-km-Rundkurs durch Park, Wald und Feld ausgetragen. Rund zwei Kilometer sind asphaltiert, der Rest sind gut befestigte Wald- und Feldwege. In jeder Runde gibt es eine 250 Meter lange Wendepunktstrecke zwischen Kilometer 2 und 3. Einige Teilnehmer planen von vornherein nur eine reduzierte Distanz als Long Jog ein. Denn auch die „Aussteiger“ jeder Runde werden mit genauen Zeiten in der Ergebnisliste geführt und bekommen so ihre Leistung bestätigt.

Von Schneeregen über Sturm bis hin zu strahlendem Sonnenschein über einer Raureiflandschaft, wie bei der Veranstaltung im Jahr 2003, ist jedes Wetter möglich. Trotzdem, oder gerade deshalb gehört der Lauf mit zuletzt über 500 Finishern zu den größeren Ultraläufen in Deutschland. Daher herrscht ordentlich Betrieb auf der Rundstrecke, Einsamkeit kommt nicht auf.

Der Startschuss zu den zehn Runden fällt am 29. Januar um 10.00 Uhr. Die schönsten Fotos vom Ultraevent 2011 finden Sie in unserer umfangreichen Fotogalerie.